Mit welchen Übungen kann ich das Handgelenk kräftigen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du wirklich dein „...Handgelenk kräftigen...“ (besser: stabilisieren) willst, solltest du diejenigen Muskeln kräftigen, die auch tatsächlich das Handgelenk bewegen. Dazu dient sicher nicht der Grip Master, denn dieser trainiert vorwiegend die Fingerbeugemuskulatur. Da ist der Gyroball schon besser; denn die Bewegungen, die der Gyroball erzwingt, sind leichte Kreiselbewegungen im Handgelenk. Diese zeigen aber eine vergleichsweise geringe Amplitude, so dass der Trainingseffekt für die Handgelenkbeuger und –strecker sich in Grenzen hält. Am günstigsten erscheinen Kraftübungen mit einer Kurz- oder Langhantel: Setze dich auf einen Stuhl und stütze die Unterarme waagerecht auf die Oberschenkel! Die Hantel, die du entweder mit Ober- oder Untergriff hältst, senkst du im Handgelenk so weit wie es geht und hebst sie dann – auch wieder nur im Handgelenk - weit nach oben. Bei Obergriff (Pronation) trainierst du dabei die Handgelenkstrecker (M. extensor carpi ulnaris und M. extensor carpi radialis), bei Untergriff (Supination) trainierst du die Handgelenkbeuger (M. flexor carpi ulnaris und M. flexor carpi radialis). Mit der Kurzhantel kannst du auch in einer Mittelstellung zwischen Pronation und Supination trainieren (Hantel steht annähernd senkrecht), dann kräftigst du allerdings nur den jeweils daumenseitigen Handgelenkstrecker (M. extensor carpi radialis) bzw. daumenseitigen Handgelenkbeuger (M. flexor carpi radialis). ((Sorry! Die lateinischen Bezeichnungen kann ich dir nicht ersparen, weil die deutschen Namen allein nicht immer eindeutig sind.))

Hättest du dir die Mühe gemacht und den link zu prohands angesehen, hättest du erkannt, daß mit dem Grip Master sehr wohl Übungen ausgeführt werden können, die das Handgelenk stabilisieren.

0
@spiritofsport

Möchte stark bezweifeln, dass die dort zu findende Übung für die Handgelenk stabilisierenden Muskeln einen nennenswerten Belastungsreiz darstellt. Es fehlt jegliches Widerlager. Und wie sollen die Muskeln auf der Streckerseite beansprucht werden?

0

Das Gelenk als solches lässt sich nur durch die sichernden Muskeln kräftigen. Also Handbeuger und Strecker trainieren. Wenn Du Schmerzen hast, ist das ein Hinweis auf eine Fehlbelastung. Ich würde das bim Arzt abklären bevor ich mit dem Training beginne. Wenn alees in Ordnung ist, das Training starten Ein super Trainingsgerät ist übrigens der Variosling www.variosling.de

Meiner Erfahrung nach ist das am besten mit dem schwingenden Keulengewicht möglich. Wirkt als Hebel und trainiert auch die Rotatoren

http://www.youtube.com/watch?v=8W9XurRLnpw

Welche Muskulatur sollte ich speziell zum Snowboarden kräftigen?

Da ich mich jetzt so langsam wieder auf den Winter vorbeiten will (Snowboard), wollte ich mich mal hier informieren, welche Muskulatur ich am besten trainieren soll? Gehe eher ungern in ein Fitnessstudio, deshalb wäre ich um Übungen für zu Hause sehr dankbar.

...zur Frage

Warum Schmerzen im Handgelenk nach Handballspiel?

Hallo,

und zwar habe ich nach jedem Kontakt mit einem Handball (also wenn ich ihn etwas länger in der Hand hatte) stechende Schmerzen vom Handgelenk aus in den Unterarm. Vor ein paar wichen erst hatte ich Probleme mit meinen Unterarmsehnen, wobei sich aber nur rausgestallt hat, das ich verdickte Sehnen habe. Könnte es vielleicht damit etwas zu tun haben?

Bitte helft mir :(

LG

PS: (Ziemlich doof bei seinem liebsten Hobby Schmerzen zu haben)

...zur Frage

Schmerzen beim Krafttraining Im Unterarm und Handgelenk.

hallo, ich bin 19 Jahre (m) und gehe seit knapp einem Jahr, 3 bis 4 mal die Woche ins Fitnessstudio.

Ich habe einmal 2 Wochen pausieren müssen weil mir mein Handgelenk fürchterlich schmerzte, dann wieder langsam weitergemacht und dann nach ca. 7-8 Wochen wieder das gleiche. Nun war meine linkes Handgelenk leicht angeschwollen (kein Überbein) der Orthopäde meinte es sei totale Überbelastung und ich sollte Übungen wie Liegestützen sein lassen. Fitnesscoach meinte ich sollte aufpassen dass mein Handgelenk gerade beim drücken läuft und nicht abgeknickt ist. Ich paussierte deswegen 3 Wochen und fing langsam wieder an.

Jetzt nach 3 Wochen Training spüre ich leider schon wieder leichte schmerzen (ein komisches ziehen) im Bereich Unterarm und Handgelenk. (trainierte zuvor intensiv Brust, trizeps, bauch und passte eigentlich auf gerade fürhung des Handgelenkes auf)

was mach ich Falsch ?

...zur Frage

Dehnübungen für Handgelenk/ Finger

Hi Leute,

ich war vor ein Paar Stunden beim Arzt, wegen Handgelenks- und Fingerproblemen. Und zwar habe ich speziell Probleme mit meinen Sehnen. Einer meiner Probleme ist, wie schon oben geschrieben, dass ich einen schnellenden Finger(rechter kleiner Finger) habe. Das andere Problem ist an meinem rechten Handgelenk habe ich Schmerzen, wenn ich Druck ausübe. Ich gehe deswegen seit 3 Monaten nicht mehr ins Fitnessstudio. Mein Arzt hat gemeint, dass man nichts dagegen kann. Er möchte mir nicht immer spritzen verpassen und für eine OP sei ich zu junge ( 17 Jahre). Er meinte ich solle weiter ins Fitnessstudio gehen, weil ich recht schwache Handgelenke habe. Außerdem sagte er, dass ich meinen rechten kleinen Finger und mein rechtes Handgelenk jeden Tag dehnen soll. Nun wollte ich euch Fragen, ob ihr ein Paar Übungen kennt, die meinen Finger als auch mein Handgelenk dehnen. Außerdem würde ich gerne auch ein Paar Übungen zu meine Handgelenken machen( bitte nichts zu sehr belastendes). Also falls ihr Ideen habt, teilt sie bitte mit mir.

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie vermeide ich Handgelenkschmerzen beim Langhanteltraining?

Hab versucht mit einer Langhantelstange Bizeps zu trainieren und dabei festgestellt dass ich Schmerzen am Handgelenk bekomme. Mach ich etwas falsch oder ist dass normal bei Übungen mit der Hantelstange?

...zur Frage

Handgelenkschmerzen nach Krafttraining

Hey zusammen,

Ich habe meinen Trizeps am Kabelzug trainiert mit einer extrem falschen Ausführung... Handgelenk nach oben geknickt mit schweren Gewichten. Ich weis jetzt wie mans richtig macht, aber habe nun seit 2 Tagen Schmerzen im rechten Handgelenk deswegen. Ich kann mein Handgelenk ohne Probleme nach oben, unten, rechts und links bewegen, aber rotieren schmerzt sehr.

Wie kann ich das am besten behandeln damit ich schnell wieder anfangen kann zu trainieren? Welche Salben gibts die dafür geeignet sind? Soll ich das Handgelenk bandagieren?

Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?