Wie lerne ich Kindern Hochsprung?

2 Antworten

Hi,

je nachdem in welchen Alter die Kinder sind kannst du, wie mein Vorgänger schon gesagt hat mit spielerischen Elementen beginnen. Wenn die Kinder etwas älter sind und/oder auf Leistung trainiert wird, würde ich auf jedenfall nicht mit dem Sprung anfangen, sondern mit dem Anlauf. Wenn die Kinder einen passenden Anlauf haben würde ich auf Vorübungen zum flop umsteigen, z.B. die gute alte Brücke, jedoch nicht den Anlauf vergessen ;) Wenn dann die Grundtechnik stimmt, kann man weiter machen mit der Verbindung von Anlauf und Technik. Daraufhin kann man in leichtes Krafttraining einsteigen.

Hallo manifred, ich interpretiere deine Frage einfach mal so, wie du deinen Schützlingen Hochsprung beibringst. Da ich selbst Übungsleiter bin und meine kleinen Racker auch etwa 10 Jahre alt sind, kann ich dir nur den Tip geben das Training/Üben mit spielerichen Elementen zu verbinden. Du könntest beispielsweise um mit dem Einfachen/Leichten zu beginnen ein Fangspiel mit ihnen durchführen, bei dem man auf einen Kasten oder eine Matte springen muss um nicht gefangen werden zu können. Da die Kinder teilweise erst 10 sind, gehe ich mal nicht davon aus, dass du ihnen schon in näherer Zeit den Fosbury-Flop beibringen willst. Es sei denn du trainierst sie wettkampf- und leistungsorientiert, weiß ich nicht? Falls nicht kannst du auch im Rahmen eines Circuit Training Selspringen und Bankhüpfen mit ihnen durchführen.

Was möchtest Du wissen?