Was braucht ein Guter Stürmer ?

4 Antworten

Vor allem brauchst Du als Stürmer einen Torinstinkt und Abgebrühtheit. Wenn du das hast, sind das gute Voraussetzungen.

Aber: Ausdauer und Spritzigkeit sind entscheidend wenn man irgendwann mal professionell spielen will. Kann man ja bei jedem Bundesligaspiel sehen: das Niveau ist so hoch, dass die Unterschiede so gering sind, dass Bruchteile von Sekunden den Unterschied machen.

Was redest du denn da? Freistoß-Präzision perfekt? Dann würde jeder Freistoß von dir reingehen. Und mal im Ernst, ich habe eine ziemlich gute Technik, so eine gute, dass oft 3-4 Jahre ( manchmal auch 5 ) ältere keine Lust mehr auf mich haben, weil ich sie fertig mache. Meine Technik ist trotzdem noch lange nicht perfekt. Mir macht das Training auch manchmal keinen Spaß, aber du musst dich dort durchbeißen. Deine Trainer wissen schon, was gut für dich ist. ICH BIN AUCH 13 !!

Wahrscheinlich kennt er nur nicht die Bedeutung des Wortes "perfekt".

0

Nun, wenn der Rest bei dir wirklich so "perfekt" ist, kommst es auf deine Ausdauer auch nicht mehr an!

Jetzt mal im Ernst: Deine Ausdauer steigerst du, wie du dir sicherlich denken kannst, mit Ausdauerlaufen. Geht es dir um die Schnelligkeitsausdauer oder die Grundlagenausdauer? Die Grundlagenausdauer trainierst du mit langen Dauerläufen in einem moderaten Tempo von c.a. 50-60%, hier schon eine weitere Strecke zurück legen. (c.a min.30-60min) Die Schnelligkeitsausdauer (auch sehr wichtig im Fußball) trainierst du mit Intervallläufen (30 sek Sprint, 2min normal,30sec Sprint usw.) oder mit dem sogenannten "Japanlauf" oder "Linienlauf" (von der Grundlinie aus bis zu einer vorderen Linie sprinten und zurück, direkt ohne Pause bis zu einer zweiten weiter entfernten Linie sprinten, wieder zurück usw.) Viel Erfolg!

Du mußt dich da durch beissen. es gibt immer wieder mal Elemente beim Training die einem nicht so viel Spaß machen. Das Laufen ist jedoch ein Bestandteil des Fußballspielens, denn wenn dir nach 50 Minuten die Puste ausgeht hilft dir die beste Technik auch nicht all zu viel. Nimm dir kleine Ziele in dem du dir vor nimmst eine gewisse Anzahl Runden zu laufen und erweitere dies nach und nach. Binde auch Intervallmäßige Sprints mit ein, denn nur so kannst du dich läuferisch verbessern. Das Lauftraining mit Musik ( MP3 PLayer ) macht die Sache unter Umständen etwas angenehmer.

In der Tat hebt Musik mit einer hohen BMP Zahl die Motivation zur Bewegung und pusht ordentlich nach vorne.

0

Was möchtest Du wissen?