Warum krangelt mein neues Seil schon?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme an, dass es sich um ein Kletterseil handelt, nicht um eines fürs Seilspringen oder?

Bei Seilen ist es wichtig, diese abzuwickeln. die beiden Arme werden durch das Seil gesteckt und dann wird es wie ein Schlauch oder so abgewickelt. Wenn man ein neues Seil einfach hinlegt und neu aufnimmt, hat man unendlich viele Krangeln drin. Wenn dein neues Seil dies zeigt, hilft nur noch eines und zwar so schnell wie möglich: Hohe Brücke oder Fels suchen und das Seil in voller Länge aushängen lassen und neu aufnehmen. Beim aufnehmen darauf achten, dass die Schlingen ohne Drehung sind, am besten die links - rechts Schlingentechnick anwenden. Dafür wird eine lange Schlinge (so lang dein Arm ist) gebildet und in die andere Hand gelegt, so dass sie links der Hand herunter hängt, anschliessend die nächste Schlinge so dass sie rechts herunter hängt usw... Dadurch bilden sich keine Krangeln beim Seil aufschiessen.

Wenn Du genug Platz hast (große Wiese oder ne Tartanbahn), kannst Du das Seil auch einfach mal in voller Länge auslegen und zum Aufnehmen zu Dir ziehen - das mach ich mit meinen Seilen auch von Zeit zu Zeit bei normaler Benutzung und hab so gut wie keine Probleme mit Krangeln...

0

es muss gar ned unbedingt hoch sein: Geh einfach in ne Kletterhalle, häng des Seil in die erste Expresse ein, häng das eine seilende in einen Tuber ( auf keinen Fall in ein anderes Sicherungsgerät ) und lass das andere recht streng von einem anderen halten. Dann ziehst du es durch den Tuber durch ( wie beim Sichern ) und dein Partner lässt ganz langsam Seil Durch ( do dass das Seil aber immer noch straff ist ). Hinweis : das KOMPLETTE Seil muss mit dieser Methode durchgezogen werden.

Hoffe ich konnte helfen, Benni

Ich befürchte, dass das nichts nutzt, denn im Umlenker bekommt es wieder einen leichten Drall mit. Aber sicher besser als nichts!

0

Was möchtest Du wissen?