Je leichter, desto besser: Stimmt das bei Skiern?

2 Antworten

Es kommt darauf an, was man mit den Ski machen will und wie man persönlich fährt.

Wenn man Touren gehen will sind natürlich leichtere Ski angenehmer, da man nicht so viel Gewicht den Berg hoch schleppen muss.

Ansonsten sind leichte Ski agiler und einfacher zu fahren. Also gut geeignet für Anfänger, Freestyler oder Genussskifahrer die keine mega Performance von ihrem Ski erwarten. Außerdem ermüdet man beim Fahren mit leichten Ski nicht so schnell. Der große Nachteil ist allerdings, dass besonders leichte Ski nicht sehr stabil und spurtreu sind. Aufgrund des geringen Gewichts, sind sie einfacher aus der Ruhe zu bringen. Besonders bei ruppigen Schneeverhältnissen und höheren Geschwindigkeiten.

Schwere Ski sind tendenziell eher was für Leute die von ihrem Ski eine starke Performance, auch bei nicht optimalen Bedingungen haben wollen. Solche Ski sind dafür nicht so einfach zu fahren und verlangen etwas mehr Krafteinsatz. Wenn die Bedingungen ruppig werden sind solche Ski jedoch sehr viel entspannter zu fahren als leichte, weil sie sich einfach nicht so schnell aus der Ruhe bringen lassen.

Ich sehe den momentanen Leichbauweisetrend eher kritisch. Bei optimalen Bedingungen sind solche Ski zwar sehr entspannt zu fahren, werden die Bedingungen jedoch schlechter (und das kennen wir in den Alpen ja ganz gut), ist genau das Gegenteil der Fall.

Bei einem Pistenski würde ich als fortgeschrittener Skifahrer desswegen lieber etwas mehr Gewicht in Kauf nehmen. In dieser Skikategorie sind die Gewichtsunterschiede sowieso nicht sooooo groß, weil ein schmaler Ski einfach nicht soviel Masse hat. Bei breiteren Ski ist der Unterschied zwischen Standart und Leichtbauweise viel deutlicher zuspüren.

Kommt drauf an, welche Ski das sind. Wenn es sich um Freeride Ski handelt, ist es schon gut, wenn sie leicht sind, damit hat mann unter anderem mehr Auftrieb. Handelt es sich aber um Pistenski, so sind eigentlich die schwereren besser, die leichten sind geschäumt und somit billig.

Ist ein hoher oder niedriger Fangstoß besser bei einem neuen Seil?

Ich möchte mir ein Seil kaufen und habe jetzt die Angaben zum Fangstoß verglichen. Ich dachte immer, je höher die Zahl, umso mehr hält das Seil aus, ein bekannter meinte aber das sei umgekehrt. Was ist nun besser?

...zur Frage

Sind Klimmzüge eine Grundübung für den Rücken

Ich bin bislang immer davon ausgegangen, dass man mit Klimmzügen vornehmlich die Arm- und Schultermuskulatur trainiert. Nun sagte mir jemand, sie seien auch sehr gut zur Stärkung der Rückenmuskulatur geeignet. Stimmt das? Muss man denn dazu eine bestimmte Form der Klimmzüge machen?

...zur Frage

Kann man mit kürzeren Carving Ski besser fahren?

Ich bin 1,77m groß und wiege 57kg. Momentan habe ich meine alten 145cm Ski. Sind die zu klein bzw. wäre es besser neue zu kaufen (155cm vielleicht)? Ist es schwerer mit zu "kleinen" Skien zu fahren? Ich habe irgendwo gelesen, dass es mit kleineren Ski leichter zu fahren ist, stimmt das? Bitte um Antwort :)!

...zur Frage

Knieprobleme nach Fußballspiel, 3 Monate jetzt her und es wird immer schlimmer?

Hallo Liebe Nutzer,

es ist eine Ernst gemeinte Frage...ich will jetzt nicht hören dass ich besser gleich zum Arzt hätte gehen sollen... Ich will nur wissen was es sein könnte damit ich nicht ganz so große Angst habe dass der Arzt mir eine schlimme Diagnose liefert. Natürlich weiß ich dass ihr mir nicht sagen könnt was ich hab ihr könnt ja nicht in mein Knie schauen... aber vielleicht hatte schon jemand das gleiche oder weiß es von jemand anderem oder irgendjemand kennt sich damit aus.

Es begann so: Am 26.06.17 hatten wir(Frauenmannschaft) ein Freundschaftsspiel gegen die alten ehemaligen Spieler der Herrenmannschaft. Das Spiel lief eigentlich ganz gut, bis auf dass die älteren Herrschaften ziemlich grob unterwegs waren. Noch in der 1. Halbzeit stand ich im Zweikampf, ich (15 jahre alt) wollte mir den Ball schnappen und in Richtung Tor rennen, was aber nicht so ganz funktioniert hat... Ich weiß gar nicht richtig wie es genau war aber auf jeden Fall sind wir volle Kanne zusammengeprallt dass heißt er gegen die Innenseite des Knies... Im ersten Moment tat es übertrieben weh, wurde aber dann nach einer Weile besser, habe auch noch die 2. Halbzeit gespielt, da war alles gut... Am Knie sah man nicht zumindest am Anfang... Wir sind uns dann wieder in die Kabine gegangen um uns umzuziehen. Dort merkte ich dann dass irgendwas nicht so ganz stimmt mit meinem Knie... hab mir aber dann nichts weiter gedacht und hab das Spiel von der 2. Mannschaft noch mit angeschaut. Haben uns hingehockt in den Schniedersitz und da merkte ich dass mein Knie auf der Innenseite weh tut und dass wenn man an die Stele drückt dass es sehr schmerzt... Ca. 2,5 Stunden später sind wir nach nach Hause gegangen, ich hab erstmal meine Hose ausgezogen und sah dass an der Innenseite ein rieser blauer Fleck war, habe dann über Nacht Voltaren und eine Binde drum gemacht. Am nächsten war nicht besser sondern eher noch schlimmer. Beim anwinkeln des Knies hatte ich starke schmerzen.... Ich bin glaub 1-2 Wochen mit schmerzen herumgelaufen weil ich einfach nicht zum Arzt wollte. Ich habe mein Knie immer gekühlt, hochgelegt und eingebunden.... Nur ich blöde Kuh hab trotzdem weiter gemacht mit trainieren... Irgendwann waren die Schmerzen dann weg und der blaue Fleck auch... Ich hab zwar gemerkt dass was nicht stimmt so richtig in meinem Knie stimmt aber habe einfach weiter gemacht. Nun vor einigen Tagen habe ich erst gemerkt dass ich an der Innenseite ein Loch oder eine Delle habe (ich hoff ihr wisst wie ich mein). Die Delle sitz ziemlich genau am Gelenkspalt, habe aber Schmerzen wenn man fester drauf drückt. Zusätzlich kann ich mein Knie auch so komisch nach innen aufklappen :// Jetzt meine eigentliche Frage(n):

  • Was könnte das sein?

-Hatte jemand schon mal genau das gleiche?

-Was soll ich jetzt am besten machen?

-Wenn ihr eine Vermutung habt was kommt dann alles auf mich zu?

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen! Aber vielleicht hat je jemand eine Vermutung... Vielen Dank.

...zur Frage

Gewicht von Eishockeyschlägern

Haben Eishockeyschläger je nach Marke ein unterschiedliches Gewicht? Ist leichter auch immer gleich besser bei Eishockeyschläger? Wie findet man den richtigen Schläger für sich selbst?

...zur Frage

Was ist die optimale Länge einer Slackline für Anfänger?

Gilt je kürzer und straffer umso besser? Oder gibt es eine gewisse Mindestlänge, ab der es Sinn macht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?