Verbraucht Kraftausdauer oder Hypertrophie Training mehr Kalorien?

4 Antworten

abgesehen von ein paar zusätzlichen Parametern, kannst du dir das bei dem gegebenen Szenario doch selber leicht ausrechnen. Die verbrauchten Kalorien hängen direkt mit der gleisteten Arbeit zusammen. Beispielhaft und angenommen dein 1RM bei Squats wäre 100KG:

Kraftausdauer: 2 Sätze mit 25WH bei 50% 1RM ergeben 2500 bewegte KG

Hypertrophie: 4 Sätze mit 12WH bei 70% RM ergeben 3360 bewegte KG

Um 3360 KG zu bewegen benötigst du mehr Energie als bei 2500 KG.

Bei gleicher Wiederholungszahl logischerweise das Hypertrophietraining, weil wesentlich intensiver...

Wobei da auch viel Kreatin verbraten wird - weiß gar nicht, ob man das als Kalorienverbrauch wertet.

Allerdings kommt es zwischen den Sätzen zu einem sehr starken Anstieg der Fettverbrennung. Je intensiver der Satz, desto mehr.

Kurz gesagt:

Je anstrengender, desto mehr Energieverbrauch, so oder so.

Richtiges Kraftausdauertraining kann mit Sicherheit auch vergleichbare Effekte haben, wenn nach den 25 Wdh. der Muskel versagt...

Hypertrophy. Der Kalorienverbrauch von (einem durchschnittlichen) Krafttraining ist sehr gering.

Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Trainingsplan?

Hallo zusammen, ich hätte gerne ein paar Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Aktivitäten:

Ich, männlich, 50 Jahre, 140 Kilo (aktuell), 1,92 arbeitet seit ziemlich genau einem Jahr daran, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Mein Wunschgewicht liegt bei 95 - 100 Kilo. Ausgangsgewicht: 147 Kilo.

Ernährung: ausgewogen, um die 2.500 Kalorien inkl. 100 - 150 g Whey/Tag

Trainingszeiten: (3 - 4 Tage/Woche, ca. 1 Stunde) Feststehende Geräte (FITX) In den letzten 12 Monaten war ich ziemlich genau 180 mal beim Training.

Training: 10 Minuten Rudern, 180 Watt Beinpresse: 90 Kilo, 3 Sätze, 14, 12, 10 Wiederholungen Rückenzug: 80 Kilo, 3 Sätze, 12, 11, 8 Wiederholungen Rückenwippe: 60 Kilo, 3 Sätze, 15, 12, 10 Wiederholungen Taillie, rechts-links (Eigengewicht) 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Sit-ups, gerade Bank, 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Schulterpresse: 35 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Butterfly: 55 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Bizeps: 25 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen Trizeps: 60 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen

Zwischen den Sätzen mache ich maximal 30 Sek. Pause, zwischen dem Gerätewechsel maximal 3 Minute.

Mein Rücken sieht schon Klasse aus, die Schultern werden definierter, der Rest ist Fett. (Darunter spüre ich jeden Muskel – sehe ihn leider nicht – Mist.) Klar muss ich meine Essensgwohnheiten noch extrem optimieren – meine Frage lautet: ist mein Trainingsplan ok oder gibt‘s da was zu meckern?

Vielen Dank und beste Grüße

TV

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?