Verbraucht man beim Sprinten mehr Kalorien als beim Ausdauerlauf ?

4 Antworten

Je schneller man läuft, desto mehr Energie braucht man. Die Energie gewinnt man aus dem Abbau von Fetten und Kohlenhydraten. Hierzu ist Sauerstoff nötig. Die Sauerstoffversorgung ist aber ein Schwachpunkt dieses Systems und begrenzt die Leistungsfähigkeit. Zum Abbau von Kohlenhydraten ist weniger Sauerstoff nötig. Also verbrennt der Körper mehr Kohlenhydrate. Bei geringer Leistung laufen wir mehr mit Fett. Also verbrauchst du beim Joggen mehr Fett als beim Sprinten. Das stimmt aber nur, wenn man den relativen Verbrauch Fett/Kohlenhydrate betrachtet. Absolut verbrauchst du beim Sprinten mehr Fett, man hält das Tempo halt nicht lang durch.

Man kann diese Frage ganz einfach beantworten. Je mehr Energie du aufwenden musst, desto mehr Kalorien verbrauchst du auch. Wenn du also in der gleichen Zeit zu dem Ausdauerlauf noch ein paar Sprints einlegst, dann verbrauchst du dadurch auch mehr Kalorien. Du willst aber in 20 Minuten 5 Sprints machen und zwischen den Sprints wirst du nur gehen, dann wird das 20 Minuten lange Laufen im Ausdauertempo effectiver sein.

Nein, ich glaube, dass du beim Dauerlauf mehr Kalorien verbrennst, weil du bei 5 Sprints in 20 min ja nicht die ganzen 20min sprintest.. Das würde ja auch nicht gehen. Und Fett wird sowieso besser beim Dauerlauf verbrannt.

Kalorienbedarf, Leistungs- und Grundumsatz pro Tag

Hallo :)

ich bin 1,60cm groß und wiege ca. 76kg. Mein Ziel ist durch die ausgewogene und gesunde Ernährung mein optimales Gewicht zu erreichen. Vor ca. 2 - 3 Jahren habe ich bereits 35 kg abgenommen, jetzt sind die restliche Pfunde dran :) Ich möchte mein Gewicht reduzieren in dem ich Kalorienbedarf reduziere und weiterhin regelmäßig Sport treibe. Was ich allerdings nicht so genau weiß, wieviele Kcal ich pro Tag zu mir nehmen darf um den Körper mit allen nötigen Stoffen zu versorgen und dabei abzunehmen. Natürlich hängt das viel von meinen sportlichen Aktivitäten, Arbeit etc ab aber vielleicht kann mir einer von euch doch noch weiter helfen... wäre super lieb! :) Vielleicht hilft ein kleiner Überblick zu meiner Tätigkeit und Sportaktivitäten: Ich habe eine überwiegend sitzende Tätigkeit (zw. 6 - 7 Stunden pro Tag) Zu Sportaktivitäten: Montag: Krafttraining (ca. 1 Std); BauchExpress 15 min; BODYJAM - 1 Std (Bodyjam ist so eine Art Tanztraining) Dienstag: STEP I - 1 Std; Body Shape Intensive - 30 min; Bauch- Rückentraining - 30 min; Mittwoch: Krafttraining (ca. 1 Std.); Bauchtraining - 30 min; Aqua - 45 min (Aqua ist Kräftigungs- und Ausdauertraining für den ganzen Körper) Donnerstag: Ruhetag... Freitag: Krafttraining (ca. 1 Stunde); Spinning Intro + Spinning I (90 min); Bauch Express 15 min. Samstag: Dauerlauf 30 min/4km; Bauch - 15 min Sonntag: NööX!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?