Verbraucht aufwärts gehen viel mehr Energie als abwärts gehen?

3 Antworten

auf jeden Fall JA. Das merkt man doch schon allei n daran, dass man beim Aufwärtsgehen viel mehr schnaufen muss. beim Abwärtsgehen werden nur bestmmte Muskelpartien, wie die Oberschenkel, etwas mehr beansprucht (was für viele menschen ungewohnt sein mag), weil man sein eigenes Körpergewicht immer abbremsen muss. Das zieht zwar auch in der entsprechenden Muskulatur und mag anstrengend sein, aber man kommt dabei nie so sehr ins Schnaufen als beim Bergaufgehen.

Absolute Zahlen habe ich leider nicht für dich, aber bergauf gehen ist eine Ausdauerbelastung, die je nach Tempo mehr oder weniger Arbeit für den Kreislauf und die Muskeln bedeutet. Bergab kann sich das Herz ausrasten, während die Muskeln eher Haltearbeit zur Schonung der Gelenke leisten müssen. Der Kalorienverbrauch ist bergab sicher geringer als bergauf.

Würde sagen, ja, da du mehr Kraft benötigst gegen die Erdanziehung. Runter kommt man ja bekanntlich immer. ;-) Runter geht auch schneller. Anstrengender ist es sicher auch, da man die Geschwindigkeit einbremsen muss und andere Muskeln dabei angesprochen werden, die im normalen Alltag nicht oder ganz selten gefordert sind.

schwimmen in kaltem wasser - verbraucht man zusätzliche energie wegen der kälte?

bei uns im schwimmbecken ist das wasser 25 grad kalt. beim schwimmen ist das angenehm, wenn man aber länger pause macht ist das schon kalt. verbraucht der körper eigentlich zusätzl. energie um nicht auszukühlen, oder ist die wärmeenergie die der körper produziert "abwärme" der muskeln? wenn man zusätzlich energie verbraucht für die körperwärme, in welchem größenmaßstab bewegt sich das denn? 100kcal pro stunde? mehr? weniger?

...zur Frage

Ist eine Skibindung von Atomic genauso gut wie eine von Nordica o.Ä.?

Mich interessiert, ob eine Skibindung von Atmomic (bzw. auf der Atomic steht), genauso gut ist wie eine von einem Spezialisten wie Nordica? Ist die Atomic-Bindung von Atomic selbst, oder lassen die sie irgendwo herstellen?

...zur Frage

Kohlenhydrat Shakes einnehmen !

Hallo, ich habe gehört, dass kohlenhydrat Shakes gute Energielieferanten sind. Und da ich heute einen Leichtathletikwettkampf habe, wollte ich fragen ob es gut ist, vor dem Wettkampf einen Shake zu mir zu nehmen ! Da ich heute unter anderem am Schluss des Wettkampfes einen Kurzstreckenlauf (800m) mache, ist es dann sinnvoll am Ende bzw. kurz vor dem Lauf nochmal ein Schlückchen von dem Shake zu nehmen?

Danke im vorraus !!

LG

...zur Frage

Ist das Training mit Wii Fit und Wii Sports wirklich anstrengend?

Das würde mich wirklich mal interessieren! Ist das nur Spielerei oder wirklich anstrengendes Traning?

...zur Frage

Welche Skilänge fahrt ihr?

Mich würde einmal interessieren, wie sich die Skilängen bei den Sportlern so verteilen. Wie lang ist euer Ski im Vergleich zuzur Körpergröße?

...zur Frage

Kann man die Fettverbrennung beim Tennis mit der beim Joggen vergleichen?

Mich würd mal interessieren , ob ihr eine Ahnung habt , wie es mit der Fettverbrennung beim Tennis im Vergleich zum Joggen aussieht? Oder ist das schwierig zum sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?