Kalorienverbrauch bei Sprints?

2 Antworten

Ich denke der Mix macht's, wenn Du beides kombinierst ist der Effekt am größten und Du wirst auch den besten Erfolg haben in Punkto Ausdauer und Schnelligkeit.

Ich sag mal so; 60 Minuten lockerer Ausdauerlauf ist in etwa verbrauchsmässig zu vergleichen mit einer 60 minütigen Einheit bestehend aus Erwärmung, Lauf ABC, Steigerungsläufen, 8-10 Sprints ca. 60-120m mit Pausen und Auslaufen.

Na, da mach mal lieber aus den 60 Minuten lockerer Lauf 90 Minuten, um das in Relation zu setzen... Der absolute Kalorienverbrauch im hohen Belastungsbereich ist dann doch schon etwas höher ;)

0

Was möchtest Du wissen?