Kniestrümpfe im Sport?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau, das sind so genannte Kompressionsstrümpfe, cep zum Beispiel vertreibt solche Strümpfe. Dort heisst es "Die leistungssteigernde Kompression gibt deiner Waden- und Oberschenkel-muskulatur das Maximum an Sauerstoff und Energie. Erlebe den perfekten Mix aus leistungssteigernder Kompression, ergonomischer Passform und atmungsaktiven Materialien." Und diese Strümpfe gibt es fürs Laufen, Walking, Skifahren, Fussball etc.
Ich habe sie selbst leider noch nicht ausprobiert, die Strümpfe von cep zum Beispiel sind ziemlich teuer, um die 45 Euro herum.
Es gibt aber auch andere Hersteller, bei denen bekommt man sie für 25 Euro.

Ich trage die Kompressionskniestrümpfe immer beim joggen.sind sehr angenehm am Bein und fühlen sich klasse an.Persönlich finde ich Kniestrümpfe auch optisch schöner als socken obwohl man kaum Männer mit Knietrümpfen sieht.Habe das glück gehabt bei E bay neue strümpfe von Cep für 25€ zu bekommen.Das sind die besten Strümpfe die ich je getragen habe.

Lanstreckenschwimmen mit Schwimmanzug?

Hallo, Habe gerade einen Schwimmanzug von Thomas Lurz gefunden http://www.tamundo.de/auction-thomas-lurz-2878735.html?m=2 und festgestellt, dass er Langstrecke schwimmt. Da stellt sich nun die Frage, braucht man für Langstrecke überhaupt so einen Schwimmanzug? Denn solche Dinge bringen doch bestimmt auch nur ein paar 1000stel Sekunden auf der Uhr. Das wird doch bei Langstrecke nicht so gravierend sein oder? Bei den 50m oder 100m Strecken kann ich mir das schon vorstellen, dass so ein Anzug hilfreich ist, hat man ja auch bei der Schwimm-WM gesehen. Aber bei Langstrecke, wie 10 km oder 5 km braucht man doch keinen Anzug oder? Denn manche Schwimmer haben ja noch nicht mal bei den Kurzstrecken einen kompletten Anzug an. Oder haben die Schwimmanzüge noch einen anderen Sinn außer, dass sie mehr Tempo bringen sollen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?