Oberschenkelschmerzen beim Sprint!

1 Antwort

Ich denke auch, dass das daran liegt, dass du länger nicht geübt hast. Empfehlen würde ich dir längeres Aufwärmtraining zu machen (lockeres Joggen), dann gut dehnen (vor allem die Beinmuskulatur und dann solltest du wieder ins lockere Laufen kommen. Nachdem du deinen Körper erneut bis auf "Betriebstemperatur" (für den Sport) gebracht hast, kannst du nun abwechselnd kurze Sprints einlegen und dann wieder locker laufen (Intervalltraining). Dass sollte dir dabei helfen keine Schmerzen in den Oberschenkeln mehr zu haben. Nach Bedarf, nach dem Sport wieder Dehnen.

Gibt es Menschen ohne Schenkelbindenspanner bzw. Sprintermuskel (Musculus Tensor Fasciae)?

Dieser Muskel ist bei Sprintern angeblich besonders ausgeprägt und soll u.a. auch beim Beugen der Hüfte und Einschwingen der Beine beteiligt sein. Allerdings habe ich in einem Anatomiebuch gelesen, dass dieser Muskel manchmal fehlt. Mehr ist darüber aber nicht herauszubekommen. Hat jemand genauere Informationen darüber? Oder gibt es hier vielleicht Menschen, die wissen, dass dieser Muskel bei Ihnen fehlt? Ist dieser Muskel wirklich nötig, oder kann dieser durch andere Muskeln kompensiert werden?

...zur Frage

lernen locker und entspannt zu sprinten trotz laktatanhäufung

bei den profis (insbesondere die 400m-läufer) sieht das alles sehr einfach aus- fast schon so als würden sie nicht anstrengen. jeder leichtathlet weiß dass man sehr leicht zu "verkrampften" und angespannten sprinten neigt, v.a. wenn es über die 200m hinausgeht, was natürlich zeit kostet

wie aber lernt man das technisch saubere sprinten, auch wenn die beine und arme schwer werden und man nur noch ins bett möchte ?^^ einfach jahrelang immer und immer wieder sprintausdauer üben ? gibt es dafür spezielle übungen die man ins training einbauen kann ?

schonmal danke

...zur Frage

Der beste Kalorienrechner (Euere Empfehlung)

Nachdem ich mal wieder nach langer Zeit mein taeglichen Kalorienbedarf ausrechnen wollte, habe ich gemerkt, dass es in Netz haufenweise Rechner gibt, die oft verschiedene Zahlen ausspucken. Welchen koenntet ihr mir als Sportler empfehlen. Danke

...zur Frage

Schmerzen in der Lendenwirbelsäule nach Drehbewegungen

Hi! Seit kurzer Zeit habe ich oft morgens nach dem Aufstehen oder sogar auch manchmals am Tag sehr starke Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich. Kann dies daher kommen, dass ich vor 2 Wochen wieder mit Tennis spielen begonnen habe? Ich habe das Gefühl, dass es immer nach dem Tennis spielen ein bisschen schlimmer wird. Kann das von der Drehbewegung kommen? Was meint ihr?

...zur Frage

Was bringt Bergauf joggen/sprinten ?

frage steht oben :D

...zur Frage

Mit dem Fahrrad auf´s Stilfser Joch?

Reicht die Zeit bis zum 3. September aus, um genügend zu trainieren um mit dem Rennrad das Stilfser Joch hoch zu fahren? Ich schaff locker 100km in unter 4h zu fahren und bei uns gibt es einen Berg, wenn ich den 23 mal hochfahren würde, hätte ich die Höhenmeter des Jochs überwunden. Ich schaff aber nicht so oft hoch. Wie soll ich am besten üben, um die 48 Kehren des Jochs mit dem Rad hoch zu fahren? Ich möchte nicht all zu viele Pausen einlegen müssen und der Berg bei uns zu Hause ist ziemlich steil. Nur als Anmerkung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?