an welchen faktoren kann es liegen dass man im sprinten plötzlich langsamer ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Rückschläge gibt es immer wieder also gewöhne dich gleich mal daran. Immer nur Steigerungen kannste vergessen. Dafür wird es dann auch mal unerklärliche positive Überraschungen geben. 1 bis 2 Zehntel sind aber in der Tat zu wenig um wirklich aussagefähige Analysen durchführen zu können. Das kann letztlich alles mögliche sein; schlechter Start, zu nah am Start gegessen, zu wenig getrunken, Beschaffenheit der Bahn usw . Das einzige was ich dir raten kann; führe Trainingstagebücher in denen steht wie und was du trainiert hast, Gewicht, Form etc, dann kann man Fehlentwicklungen stoppen und/oder vom Positiven lernen.

du hattest einfach einen schlechten tag und vielleicht auch noch einen miesen start, da sind 1-2 zehntel schnell weg, du merkst das und verkrampfst. von dezember bis jetzt kannst du gar nicht so falsch trainieren. dass man durch ausdauertraining langsam wird erzählen faule sprinter schon seit 50 jahren und dennoch wird es nicht richtig. außer man trainiert nur noch ausdauer.

Was möchtest Du wissen?