Theraband drückt an Händen?

3 Antworten

mach einen Knoten ins Band und halte das Band unmittelbar davor fest. Der Knoten stoppt das Band, das nicht durch deine geschlossene Hand durchrutschen kann. Dann brauchst du nix mehr wickeln.

Hi,

entweder beißt Du in den sauren Apfel und kaufst Dir die extra für Therabänder entwickelte Griffe oder Du versuchst die Möglichkeit mit den Knoten oder Du musst halt weiter "leiden". Ich arbeite schon seit Jahrzehnten mit Therabändern - ohne Griffe - und hatte noch nie Probleme mit den Händen. Anstatt sie sich zigmal um die Hand zu wickeln, greif einfach kürzer! Das ist doch kein Problem. Oder überprüfe mal Deine Griff-/Halteposition. Im Netz gibt es genügend Anleitungen, wie das Band richtig zu halten ist.

Gruß Blue

es gibt auch fitness handschuhe. probiere die doch mal

Kann ich trotz eines verdrehten Muskelstrangs trainieren?

Hey Leute,

im Jahr 2013 begann ich zuhause wieder mit Sport. Dazu nutzte ich Kurzarmhanteln und ich muss anmerken, dass mein linker Arm etwas stärker ist als der Rechte. Nach ein paar Wochen bekam ich chronische Schmerzen im linken Handgelenk und Unterarm. Es fühlte sich an als sei etwas schmerzhaft verdreht. Mit dem Aufhören der Übungen hörte auch der Schmerz auf.

Mein Spezialist röntgte mich aber konnte nichts bezüglich Knochen oder Gewebe finden. Er sagte, es könne sich dann nur um ein Problem mit den Muskeln oder einer Verdrehung handeln. Die Überweisung zu einem weiteren Arzt, der auf Muskeln u.a. spezialisiert ist, konnte ich damals zeitlich leider nicht annehmen.

Meint ihr, dass ich dennoch wieder anfangen kann Sport zu machen und erst wenn die Schmerzen wieder auftauchen zum Spezialisten gehen sollte?

LG Marie

...zur Frage

14-Jahre, Muskeln aufbauen?

Ich bin 14 Jahre alt, ca 1,80 groß und wiege etwa 60 Kilogramm. Ich will mehr Muskeln aufbauen (Bauch, Rücken, Arme, Beine etc...) Am besten zu Hause mit wenig Aufwand und ohne Geräte.... Habt ihr vielleicht einen Trainigsplan, ein paar Tipps oder etwas anderes für mich?

Danke im voraus, Mfg Tobi :)

...zur Frage

Kleinen Finger Gelenk gebrochen Trainingsmöglichkeiten?

Hallo ich mache für mein leben gerne Sport (ca. 5 mal die woche) und brauche dringend rat.

Ich mache Kampfsport und Trainiere hauptsächlich meine Kondition mit kettlebells und "Teutonic Lifting Übungen" (begriff der sporthochschule köln).

Nun ist mein Problem, dass mein kleiner finger gebrochen ist und man wie jeder weiß in 3 monaten untätigkeit ganz schön muskeln abbaut. Da ich nicht grade die "Krasse Kante" bin und ich mir mein Trainingerfolg nicht kaputtmachen will wollte ich hier mal fragen wie es mit alternativen übungen zum muskelerhalt und/oder aufbau aussieht. Also eventuell kniffe und tricks von leuten die schonmal in einer ähnlichen situatuion waren.

Für alle gesagt, ab dem handgelenk aufwärts darf ich alles belasten maximale belastung der hand laut arzt 1.5 kg.

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Hand verkrampft beim Klettern.

Ich klettere seit ca. 1 Jahr. Seit ca. 2 Monaten verkrampft meine Hand ziemlich schnell. Ich war vor 3 Wochen schon wegen starken Rückenschmerzen beim Orthopäden, dieser hat die verklebten Rippen und die blockierten Wirbel behoben. Ich dachte, die Krämpfe bessern sich, aber Fehlanzeige. Weiß jemand, was ich gegen die Krämpfe tun kann oder soll ich noch mal zum Arzt? Schon mal vielen Dank :D

...zur Frage

Haltet ihr das Theraband für ein sinnvolles Trainingsgerät zu Hause?

Habe mir überlegt ein Theraband zu kaufen, damit ich zu Hause verschiedene Übungen machen kann. Ist das sinnvoll? Bringt denn ein Theraband auch in Sachen Muskelaufbau etwas? Muss ich dafür speziell Übungen von einem Trainer mir zeigen lassen? Oder reichen die Übungen, die bei vielen Therabändern dabei ist?

...zur Frage

Hamatum (Hakenbein) Spitzen Syndrom Therapie?

Guten Abend, Bei mir wurde an der linken Hand ein Hamatum (Hakenbein) Spitzen Syndrom di­a­g­nos­ti­zie­rt. In den nächsten 8 Wochen ist eine OP nicht möglich, da ich von einer OP an der rechten Hand regenerieren muss. Der Handchirug sagte, dass sich das Problem von selbst beheben könne, jedoch hat er auch nach Nachfrage keine konservativen Behandlungen empfohlen. Kann mir jemand konservative Behandlungen wie z.B. physiotherapeutische oder medimentöse Behandlungen empfehlen, oder von Erfahrungen berichten ? Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?