Schwere Beine beim Fussball

10 Antworten

Am Tag vor dem Spiel zu trainieren ist überhaupt kein Problem, jeder Profi macht das auch. Acht darauf das du max. 3 Stunden vorher Kohlenhydrahte zu dir nimmst, sonst kann der Körper die nicht mehr richtig verarbeiten. Vor und während dem Spiel nur Wasser trinken. Sollten die Beine dann noch schwer sein, kannst du zumindest einen Fehler bei Ernährung und Vorbereitung ausschließen. Wenn es dann eine Kopfsache ist, wird es schwierig, denke aber immer daran das es nur ein Spiel ist und bleibt.

Ein Profi ist deshalb ein Profi, weil er mit Fußball sein Geld verdient und somit jeden Tag trainiert.

Ein Hobbyfußballer hat bei Weitem nicht diesen Trainingsstand und sollte daher am Tag vor einem Spiel nicht trainieren. Für Otto Normalverbraucher ist eine 3/$ Stunde joggen durchaus schon eine Belastung!

1

Ich habe immmer Sonntags das Spiel Freitag habe ich immer Training und Samstags mache ich Pause.

genauso war es bei mir auch, das ist nur kopfsache, ich denke, dass du (hört sich jetzt vll komisch an) dich vor einem spiel zu sehr auf das spiel konzentriest oder zu sehr unter leistungsdruck stehst, falls das so ist, denke nicht zu viel über das spiel nach, weil wie du schon sagst, im training ist das NICHT so, und da denkt man ja auch nicht so viel nach.... hoffe dir hilft es, mir hats geholfen :)

Könnte schon Kopfsache sein. Aber aber auch wenn du dich davor extrem anstrengst, bist du an 1-2 Tagen danach auch noch nicht ganz fitt. Ich würde direkt vor dem Spiel nicht zu viel essen u. trinken. Vlt eine Banane u. schluckweise etwas Wasser (o. was auch immer)

Wahrscheinlich setzt du dich unter Ergebnisdruck oder ihr spielt ein System, bei dem du wenig tun musst. Mach dir klar, es geht um den Spaß dabei und sonst nichts. Das, was du schreibst, ist die unterbewusste Entschuldigung für eventuelle Fehler. Damit stehst du dir selbst m Wege. Vielleicht solltest du auch mal mit einem Personal Coach darüber sprechen. Das kann helfen.

Was möchtest Du wissen?