Behandlung einer Leistenzerrung?(Dringend)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du heute trainierst, kann es gut sein, dass Du danach länger pausieren musst, weil Du die Verletzung verschlimmerst. Dann ist Dein Stammplatz sicher futsch. So etwas wird nicht im ersten Training der Vorbereitung entschieden. Kurier Dich aus und gib dann Dein Bestes! Wunderheilungen gibt es leider nicht.

Du kannst ja zum Training zum Zuschauen gehen, dann sieht Dein Trainer Deinen guten Willen.

Stimmt vollkommen, bei einer Zerrung wirst du einige Wochen ausfallen und kannst nicht groß etwas dagegen tun. Der Trainer wird das aber verstehen.

0

Die Zerrung ist bis heute Abend nicht weg. Überlege mal wie lange Profis mit einer Zerrung pausieren müssen und da willst du innerhalb zwei Tagen wieder fit sein ?? Aus der Zerrung wird unter Belastung sehr schnell ein Muskelfaserriss und dann dauert der Heilungsprozess noch länger. Von daher hake das Spiel heute Abend ab. Es gibt halt Dinge die brauchen ihre Zeit.

Ist das bei einer Zerrung normal?

Ich wollte fragen ob das normal ist bei einer Zerrung. Von vier Wochen habe ich mein Fußballspielen ein Schritt nach rechts und danach gleich nach links gemacht, dabei hat meine Hüfte auf einmal gekracht. Ich hatte einen höllischen Schmerz und bin ein Tag darauf zu Arzt er hat gemeint das wäre eien schwere Zerrung. Nun möchte ich fragen ob es normal ist das es bei einer Zerrung überhaupt kracht oder ob es etwas anderes sein muss.

...zur Frage

Leistenzerrung oder doch was anderes?

Hallo zusammen,

folgendes Szenario:

Beim Fussball gefoult worden -> Bein zur Seite "weggerissen". Erst stechender Schmerz, dann schnell nachgelassen.

Heute: Weder beim Bein anziehen noch bei seitwärts Bewegungen wie Sidesteps habe ich Schmerzen. Nur bei bestimmten seitlichen Bewegungen schmerzt es kurz (z.B. Bein anheben und 90 Grad zur Seite bewegen). Ich würde es als eine Art stechenden Schmerz bezeichnen, der aber nicht allzu weh tut.

Da ich bereits das ein oder andere mal mit leichteren Adduktorenzerrungen konfrontiert war, stellt sich mir die Frage ob es dieses mal eine Leistenzerrung ist oder doch etwas anderes. Bisher hatte ich immer Schmerzen, wenn ich mein Bein angehoben habe (z.B. rechtes Bein anziehen, um mein Auto zu bremsen ;-) ). Dies ist nun überhaupt nicht der Fall.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen?

...zur Frage

Kann es beim Weitsprung zu einer Bauchmuskelzerrung kommen?

Kann es denn beim Weitsprung zu einer Bauchmuskelzerrung kommen?

...zur Frage

Hallo ich brauche dringend Hilfe!!! Mein Vater hat heute einen Vertrag unterschrieben das ich 1 Jahr in diesem Verein bleibe, komm ich da wieder raus ?

Mein Vater hat heute einen Vertrag unterschrieben in dem ich 1 Jahr lang bei einer Kampfsport Schule (einem Verein ) bin jedoch war das eine kurz schlüssige Reaktion die ich total bereue da der Beitrag monatlich einfach zu teuer ist:/ kann ich da irg wieder rauskommen? Bitte ich brauche dringend Hilfe liege schon weinend in meinem Bett :(

...zur Frage

Kann mir jemand dringend helfen?

Ich brauche dringend einen rat. Letzte Woche Donnerstag bei der Arbeit, habe ich meinen Fuß so hin und her gedreht. Plötzlich hat mein Fuß geknackt und ich konnte nicht mehr laufen. Ich wurde danach in die Notaufnahme gefahren und mein Fuß wurde geröncht aber da war nix. Der Arzt gab mir einen Verband um den Fuß, sagte zu mir ich solle mich schonen, einen Ortopäden und meine Hausärztin aufsuchen. Das habe ich am nächsten Tag gleich in angriff genommem. Meine Hausärztin sagte zu mir ich solle mich schonen und den Stützverband 5 Tage dran lassen. Sie gab mir auch eine Überweisung zum Ortopäden. Den ich heute aufsuchen wollte aber leider nix erreicht habe. Mein Fuß schmerzt immer noch und ich möchte nun wissen was die Ursache ist. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke im voraus fürs Fragen beantworten.

...zur Frage

Muskelzerrung im Oberschenkel behndeln

Letzte Woche Donnerstag(nach einem Sprint) spürte ich plötzlich ein leichtes Ziehen im vorderen Oberschenkel. Ich habe dann am Sonntag wieder Fussball gespielt und es hat dann sehr stark zu schmerzen begonnen. Ich war dann am Dienstag wieder beim Training, dass das nicht sehr klug war habe ich dann selber gemerkt, es hat bei stärkeren Pässen bzw. bei Sprints wieder begonnen weh zutun. Bei lockeren Sachen(zb leichte Koordinationsübungen) spürte ich allerdings keine Schmerzen.

Habe jetzt beschlossen etwas dagegen zu tun, damit die Verletzung schneller verheilt. Also somit zu meiner Frage, wie kann ich die Verletzung am besten behandeln und kann man dann ca. vorherbestimmen wie lange es dauern wird bis ich wieder trainieren kann?

Weitere Informationen zu mir: Bin 14 und 1,83 und körperlich grundsätzlich recht fit(falls das die Heilungszeit irgendwie beeinflussen sollte) Lg Nico

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?