Behandlung einer Leistenzerrung?(Dringend)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du heute trainierst, kann es gut sein, dass Du danach länger pausieren musst, weil Du die Verletzung verschlimmerst. Dann ist Dein Stammplatz sicher futsch. So etwas wird nicht im ersten Training der Vorbereitung entschieden. Kurier Dich aus und gib dann Dein Bestes! Wunderheilungen gibt es leider nicht.

Du kannst ja zum Training zum Zuschauen gehen, dann sieht Dein Trainer Deinen guten Willen.

Stimmt vollkommen, bei einer Zerrung wirst du einige Wochen ausfallen und kannst nicht groß etwas dagegen tun. Der Trainer wird das aber verstehen.

0

Die Zerrung ist bis heute Abend nicht weg. Überlege mal wie lange Profis mit einer Zerrung pausieren müssen und da willst du innerhalb zwei Tagen wieder fit sein ?? Aus der Zerrung wird unter Belastung sehr schnell ein Muskelfaserriss und dann dauert der Heilungsprozess noch länger. Von daher hake das Spiel heute Abend ab. Es gibt halt Dinge die brauchen ihre Zeit.

Genau,wie so oft erst zum Arzt,umso schneller umso eher bist du auch gesund weil die Behandlung auch sofort gestartet werden kann-dein Trainer merkt daran,das du dort warst das du wirklich verletzt bist und nicht an einem rumhumpeln!Sich vor dem ersten Training drücken bringt geausowenig wie sich vor der Behandlung zu drücken zu wollen.

Ich bin mir nicht sicher, wie die Antwort zu verstehen ist, aber der Trainer glaubt sicher nicht, dass er sich vor dem Training drücken will, wenn er verletzungsbedingt nicht mittrainiert.

Zum Arzt kann man gehen, der kann aber auch nichts machen. Eher gesund wird man dadurch auch nicht. Dann lieber zu einem guten Physiotherapeuten.

0
@Pistensau1980

Direkt zum Physiotherapeuten zu gehen ist teuer,und können die schon röntgen?

0

Kurzfristig kann Eiss helfen. Aber nach dem ersten Training wird dann deine Zwangspause umso länger ausfallen!!

Was möchtest Du wissen?