Piercings und Kampfsport...

4 Antworten

Ich würde ihn an deiner stelle ganz rausnehmen so gehst du ganz sicher und dir kann nichts passieren

Auf jeden Fall heraus nehmen. In einigen Sportarten ist das Abkleben bei Wettbewerben auch nicht mehr erlaubt. Da müssen die Dinger dann raus. Wie es sich bei deinem Kampfsport verhält weiß ich nicht aber aus eigenem Interesse und zur Vorbeugung von Verletzungen würde ich sie heraus nehmen.

Das kommt darauf an, was du für einen Kampfsport machst, aber sicherer ist immer die Dinger raus zu nehmen. Ringen, Judo und Vollkontakt ist dann natürlich etwas anderes als Taekwondo, wo du immer nur kurze Kontakte und keine Haltegriffe hast.

Je nachdem wie hoch du kämpfst und welche Möglichkeiten der Gegner hat, sind Piercings eine Schwäche. Beim Handball haben Leute mit Piercings zumindest in den höheren Ligen keine Freude. Sobald jemand mitbekommt, dass da ein Piercing ist, wird gezielt auf die Stelle gegangen. Mit herausgerissenem spielt keiner weiter. Kann man jetzt unfair finden, aber für mich ist das ein Fall von "selber Schuld".

Was möchtest Du wissen?