Wing Tsun: Nur Technik und mentale Stärke oder auch Muskelkraft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist doch eigentlich ganz einfach zu beantworten: Ja, du baust beim WingTsun Muskeln auf und stärkst auch minimal deine Ausdauer. Das die ganzen Techniken natürlich auf der Grundlage funktionieren, dass du nicht unbedingt stärker sein musst als dein Gegner ist klar. Wie jede Kampfsportart/Kampfkunst ist selbstverständlich eine ausgeprägte Muskulatur sehr wichtig. Schau dir langfristige Kampfsportler an: Die meisten haben sogar eine sehr ausgeprägte Muskulatur. Oft auch sehr gut über den Körper verteilt. Was hilft dir jedoch eine Technik die einen Angriff pariert, umleitet und dich dann selbst in die Lage versetzt einen Schlag zu setzen doch leider fehlt dir die nötige Kraft einen guten Schlag zu setzen. Sicherlich sind auch Schläge zu einem großen Teil eine Frage der Technik und Trefferzone, aber eben auch nicht ausschließlich. Um sich zu behaupten braucht man eine gewisse muskuläre Grundlage und je länger du WingTsun trainierst desto mehr wird sie sich herausbilden. Punkt. Lieben Gruß Murmel

Sowohl als auch! Das erlernen dieser Kampfkunst trainiert die Tiefenmuskulatur und die Kraftausdauer! Koordination und Flexibilität kommen dazu! Ergo...Wer viel trianert wird stärker und schneller!

Nach welchen Kriterien suchst Du die Kampfsport-Schule oder Trainingsgruppe aus?

Diese Frage beschäftigt mich sehr stark da ich selber Leiter einer Trainingsgruppe für SYSTEMA bin.

SYSTEMA ist der Oberbegriff für die russischen Kampfkünste.

Viele Interessenten fragen nach einem Probetraining = für mich ein Kennenlerntraining, um sich das mal anzusehen. Die meisten kommen auch die sich angemeldet haben und bleiben auch.

Auf die Frage warum sie jetzt in der Gruppe aktiv werden wollen bekomme ich meist die Antwort: die Atmosphäre ist so super, oder die Leute sind nett und das Gezeigt kan man gut in den Alltag einbauen und so erhäült man mehr Trainingseinheiten.

Meine Frage zielt auf die Beweggründe, Erwartungen bzw. Motivationen ab, bevor der mögliche Teilnehmer sich entschließt an einem Kennenlerntraining teilzu nehmen.

...zur Frage

Wäre es sinvoll neben Krav Maga auch noch Judo zu tranieren

Ich traniere seit kurzem Krav Maga und es macht mir sehr viel Spaß, aber ich würde gerne noch eine zweite Kampfkunst tranieren um meine Fittness und meine Reaktion zu verbessern,Auch das erlernen einer guten Fallschule ist für mich sehr wichtig. Nur was haltet ihr dieser Kombination Krav Maga und Judo? Wäre das eine sinnvolle Kombination oder sollte ich mir doch eher Ju Jutsu näher ansehen? Ju Jutsu dürfte sich aufgrund der SV Ausrichtung eher mit Krav Maga vereinbaren lassen. Ich werde mir natürlich ein Schnuppertraining bei beiden Kampfkünsten machen, aber ich wollte mir im Vorfeld schon ein paar Meinungen einholen.

...zur Frage

Welche Kampfsportart passt zu mir??

Hallo,

ich tanze seit etwa 20 Jahren. Ich habe diesen Sport sehr intensiv betrieben. In letzter Zeit habe ich immer mehr das gefühl etwas neues machen zu wollen. Schon lange denke ich darüber nach eine Kampfkunst zu erlernen, weiß jedoch nicht welche am besten zu mir passen würde.

Mir geht es in erster Linie nicht direkt um das Kämpfen, sondern eher um eine gute Körperbeherrschung. Eine Freundin macht Judo und ich kann schonmal sagen, dass mich das eher weniger interessiert. Viel mehr würde mich etwas ansprechen, was Kraft, Tanz und Köperbeherrschung vereint.

Es gibt so viele verschiedene Kampfkünste, dass ich einfach überhaupt keine Ahnung habe, was passen würde.

Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen!!

Grüße, Alina

...zur Frage

Wie läuft eine typische Aikido-Übungsstunde ab?

Wieviel Zeit der Trainingsstunde wird für Aufwärmen, Kata, Partnerübungen, Fallschule, Waffentraining verwendet? Verbessert Aikidotraining die eigene Fitness? Könnt Ihr hier eigene Erfahrungen weitergeben? Danke! M.f.G.Kyra

...zur Frage

Capoeira und der Muskelaufbau

Hey, habe ein paar Fragen zu Capoeira.

ich habe mir überlegt vielleicht mit Capoeira anzufangen und da wollte ich mal fragen wie es eigentlich da mit dem Muskelaufbau aussieht? Baut man alleine durch diese Kampfkunst Muskeln auf? Wenn ja, so dass man es sieht? Ich mach es NICHT vom Muskelaufbau abbhängig, ob ich es wirklich anfangen werde - sondern wie mir das Probetraining gefällt.

Im Moment mache ich auch Leichtathletik aber das unregelmäßig..

Was würdet ihr zu der Kombination Capoeira und Leichtathletik sagen?

Mfg

...zur Frage

Kraf Maga ?

Hallo leute

Ich bin was den Kampfsport und die Selbstverteidigung angeht absolut unerfahren. Ich gehe zwar seit 10 Monaten ins Fitnessstudio aber das ist ein anderes paar Schuhe :)

Meine frage an euch welche Kampfsport art ist auf der Straße am effektivsten, falls man in eine Extremsituation gerät?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?