Mit welchen Muskeln fange ich als erstes mein Krafttraining an?

3 Antworten

so wie bodycenter und dondadda sagen ist es schon sehr richtig!
Erst mit wenig Gewicht anfangen und die Gelenke vorbereiten und nach einigen Wochen langsam steigern. Und am Anfang von groß nach klein trainieren. Später kann man auch mal die kleinen Muskeln vor den großen trainieren, wenn man eine Art Vorerschöpfung erreichen möchte.

Es ist nicht egal, mit welchen Muskeln man beginnt. In der Regel werden die großen Muskelgruppen (z. B. Beine, Rücken, Schulter, Brust) vor den kleinen (z. B. Trizeps, Bizeps, Bauch) trainiert. Vor allem bei bestimmten Grundübungen, die eine gute Koordination erfordern, sollte man den Muskel nicht durch Isolationsübungen vorermüden.

Vor Beginn eines Krafttrainings sollte die intermuskuläre Koordination geschult werden (wenig Gewicht viele Wiederholungen, ca. 2-3 Wochen, Übungen mit Beteiligung vieler Muskeln und Gelenken), danach eine Weile Kraftausdauer (20 WH, Intensität immer noch eher gering). Dann erst sanft in den Muskelaufbau gehen, ansonsten kann der passive Bewegungsapparat (Bänder, Gelenke, Knochen) darunter leiden.

Trainingsplan so in Ordnung? Fettabbau/Muskelaufbau

Hallo,

ich hab da eine Frage an die Experten unter euch :o) Bin weiblich und möchte abnehmen und dazu Muskeln aufbauen. Ich trainiere in nem Fitnessstudio. Habe mir meinen Trainingsplan nun wie folgt aufgeteilt,da ich Muskelaufbautraining und Ausdauertraining nicht mehr auf einen Tag legen, sondern mich jeweils immer nur auf eine der beiden Dinge konzentrieren möchte.

Montags - Krafttraining (Ganzkörper ca. 60 - 90 min.)

Dienstags - Frei

Mittwochs - Ausdauer (1 Stunde Crosstrainer)

Donnerstags - Frei

Freitags - Krafttraining (Ganzkörper ca. 60 - 90 min.)

Samstags - Ausdauer (1 Stunde Crosstrainer)

Sonntags - Frei

Was haltet ihr davon? Die 2 x Krafttraining liegen zwar 3 Tage auseinander aber dafür trainiere ich an den Tagen jeweils intensiv den ganzen Körper. Meint ihr,das reicht?

Liebe Grüße und danke,

Butterkeks

...zur Frage

Warum lässt sich (egal welche) Muskular nicht durch reine Anspannung trainieren?

Die Frage beschäftigt mich schon, seitdem man mir endlich klarmachen konnte, wie wichtig Sport ist. Also noch nicht allzu lange.

Mal angenommen ich nehme eine Hantel und trainiere damit (was ich zwar nicht machen würde, aber es ist ein Beispiel). Dann gibt es während der Ausführung des Trainings Spannung/Anspannung/Was auch immer in der Armmuskulatur. (Letztlich ist es egal, auf welche Muskeln man sich bezieht, die Frage soll allgemein sein)

Genauso gut kann ich diese Spannung aber auch im Arm erzeugen, ohne eine Hantel zu nehmen. Egal wie mein Arm positioniert ist? Aber wieso ist das nicht genauso effektiv? Bzw. warum bringt es gar nichts? Ich verstehe es einfach nicht, es ist doch die gleiche Spannung?

Man sagt immer, es ist Gewicht nötig. Aber es gibt doch viele unzählige Übungen die ohne Gewicht durchgeführt werden (unter anderem auch isometrisch) und da sind auch Gewichte im Spiel. Warum dann nicht gleich einfach nur Anspannung?

Verlinkung sind auch erwünscht, Hauptsache es ist geklärt

...zur Frage

Muskuläre Dysbalancen durch langes Sitzen. Entenarsch-Hohlkreuz.

Hallo,

ich habe das letzte halbe Jahr jeden Wochentag im Vollzeitlehrgang gesessen und dadurch hat sich mein Entenarsch verstärkt. Ich merke regelrecht, wie das Becken nach vorn kippt. Ich bin schlank und treibe auch mind. 2x in der Woche Sport und gehe auch schon mal 10 km laufen. Nun habe ich gehört, dass sich dadurch der Oberschenkelmuskel noch verkürzt und das Becken also noch mehr in Schieflage gerät. Ich müsste also die Muskeln trainieren, die das Becken wieder aufrichten (Oberschenkel hinten, Bauchmuskeln gerade, schräge?), aber ich weiss nicht recht welche Muskeln das genau sind und welche Übungen ich ohne große Gerätschaften machen könnte. Hat jemand von Euch Ahnung davon? Würde mich sehr freuen über helfende Antworten.

sportliche Grüße Ball..

...zur Frage

Was tun gegen aufgeblähten Unterbauch?

Hallo zusammen, kann mir jemand was gutes empfehlen damit ich nicht immer so einen aufgeblähten Unterbauch habe?. Ich trinke schon Fencheltee und esse auch viel Obst....und trtzdem immer dieser Ballon. Gerade weil der Oberbauch flach ist und man auch die Muskeln gut sieht. Also erst gut trainiert und dann der Ballon.... Natürlich habe ich dort unten auch eine schmale Fettschicht die mich stört, aber daran kann nicht alles liegen.

Wäre also über ein paar Tipps SEHR dankbar!!!!

...zur Frage

Muskeln brennen bei den Situps??? Ist das normal??

ICh mache nun seit einer Woche c.a. Abends trainingseinheiten auch für Oberkörper. =) Ich mache also immer 20 Crunches (keine Situps) und dann kurz Pause und dann wieder. Dabei bemerke ich dass nach c.a. 15 Crunches auch mal früher oder später meine Bauchmuskeln anfangen so zu brennen. WEiß nicht wie ich dass besser beschreiben soll =). Ich denk mir dann immer dass ich dann noch bisschen weiter machen muss weil sie dann erst völlig angestrengt sind. Doch wenn ich dann aufhöre krieg ich für kurze Zeit kaum Luft. Nicht schlimm aber es zieht ein bisschen.

Ist dies Normal?? oder ist es bei jedem anders??

...zur Frage

Straffe Haut durch Eiweiß??

Hallo :)

endlich :) hier bin ich wohl richtig für meine Fragen. :)

Demnächst will ich ins Fitnessstudio gehen. Abnehmen will ich nicht, dafür aber meinen ganzen Körper trainieren. Das heißt Haut straffen, leichte Bauchmuskeln, Ausdauertraining und einfach mehr definierter werden. Meine Kurven will ich aber nicht "verlieren", wenn ihr wisst was ich meine.

Um die Haut zu straffen hat man mir erzählt das man regelmäßig Eiweiß Shakes nehmen sollte am besten 3x täglich, da erst die Kombination von Eiweiß und regelmäßig Sport Erfolge bringen. Ohne den Eiweiß würde das trainieren im Fitnessstudio nur 30% etwas bringen....

Dazwischen sollte man 1 Tag Pause machen, also jeden 2. Tag trainieren gehen, um die Muskeln ruhen zu lassen.

Was sagt ihr dazu??? Könntet ihr mir auch Tipps geben welche Geräte und wie leicht/schwer die eingestellt werden sollten? Will ja nicht am ende voll die Muskeln Arme/Beine haben.

Wie gesagt definiert und leichte Muskeln wären ok. Solange es noch weiblich ausschaut.

Wäre cool wenn ihr mir weiter helfen könntet.

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?