Mein Sohn ist 12 Jahre alt

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man könnte Satzzeichen korrekt benützen!

Alternativ natürlich sollte dein Sohn seinen Sport ernster nehmen, denn ein lasches Training ist immer verantwortlich für Leistungsverlust! Dazu gehört nicht nur Fußball, sondern ganz speziell auch Krafttraining und Schnelligkeitstraining. Auch solltest du als Elternteil darauf achten, dass der Kleine genug schläft!! Das ist nämlich die Hauptursache für müde "Kämpfer" in dem Alter. Weniger Computer ist sowieso klar... Daneben muss natürlich auch die Ernährung passen: organisch sollte sie bei einem Sportlers sowieso sein! Und eiweißreich!

Bei der letzten Frage war es nicht der Sohn, sondern er selbst!

0

Also vor 2 Jahren warst du schon "einer der langsamsten". Und jetzt hast du dich noch verschlechtert? Wenn dem so ist dann bist du wohl gesegnet mit vielen roten (langsamzuckenden, ST Fasern Typ 1) Muskelfasern und wenig weissen (FT Fasern Typ II, die für den schnellen Sprint verantwortlich sind. Das heisst, deine Stärken liegen im Ausdauerbereich, Sprint ist nicht dein Ding, selbst bei bestem Training.

Also der war nicht der langsamster, der ist auch jetzt nicht der langsamster, sondern der ist langsamer geworden.

0

Die Schnelligkeit muß spezifisch trainiert werden. Von daher wären ein paar Sprinteinlagen ins Lauftraining zu integrieren. An sich ist es aber ungewöhnlich das gerade heranwachsende im Laufe der weiteren Enwicklung langsamer werden. Zumindest wenn sie regelmäßig Sport treiben. EInfach ein paar gezielte Schnelligkeitsläufe einbinden und dnan sollte sich da was tun.

Mein sohn ein fussball-talent, was tun?

Mein Sohn wird 8 jahre alt und spielt schon ausserordentlich gut fussball. bei fast jedem spiel/turnier kommen leute auf mich zu und erzählen mir wie gut er doch sei... er hat auch schon einige einladungen von bundesliga-vereinen zum sichtungstraining erhalten! neulich war ich erst mit ihm,bei einem sichtungstraining eines höheren vereins!

doch als wir da waren hatte er angst mitzutrainieren und fing noch in der kabine an zu weinen.... daraufhin hatten wir das training abgesagt und sind nach hause gefahren. mit dem trainer hatten wir einen späteren termin ausgemacht!

ich würde schon gerne sehen das er bei einem grösseren verein eine bessere ausbildung geniesst, andererseits will ich ihn auch nicht so früh, so einen druck aussetzen... jetzt meine frage:,, wie förder ich das talent meines sohnes, jetzt am besten weiter``?

...zur Frage

Soll ich in einer mädchen oder jungs Mannschaft?

Hallo ich bin ein mädchen und 12 Jahre alt. Ich spiele seit ungefähr 4 jahren Fussball. Bis jetzt habe ich in einer jungs Mannschaft gespielt aber jetzt wollen meine Eltern das ich in einer mädchen Mannschaft spiele ich finde es bei den jungs aber besser.

Was sagt ihr soll ich in einer jungs oder mädchen Mannschaft spielen?

...zur Frage

Konzentration!!

Hi ich spiele tennis bin 12 jahre alt und spiele tennis seit 8 jahren aber ich fühle mich bei vielen bällen immernoch sehr unsicher und unkonzentriert bitte um hilfe!!!!!!!!

...zur Frage

kann man noch im kreisklasse fussballer werden?

ich bin jetzt 14 jahre alt und spiele noch in kreisklasse,hab ich noch eine chance fussballer zu werden?

...zur Frage

Soll mein Kind zu einem größeren Fußballverein wechseln?

Hallo erstmal,

mein Kind ist 8 Jahre alt und spielt momentan bei einem mittelmässigen Verein auf Stadtebene. Wir haben von einigen Tagen ein Angebot von einem größeren Fußballverein bekommen,der momentan in dern 2.Fußball-Bundesliga spielt,dass mein Sohn dort spielen soll. Soll er zu diesem Verein wechseln oder ist es noch zu früh mit 8 Jahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?