Lohnt sich Krafttraining/ Bodybuilding?

3 Antworten

Das kommt auf deine Ziele an! Krafttraining ist sehr hilfreich wenn man abnehmen wiil, und hat natürlich auch gesundheitliche Aspekte. Durch entsprechenden Muskelaufbau kann man den Bewegungsapparat sehr gut entlasten bzw. unterstützen, so dass man beispielsweise wohl kaum mehr Rückenprobleme haben wird. Wenn man Krafttraining vernünftig und planmäßig macht, dann lohnt es sich auch, und wenn man sein Ziel vor Augen hat, dann ist das Motivation genug.

Ich bin jetzt 1 Jahr dabei.

Ich habe damit angefangen, weil ich dünn war und ein bisschen breiter werden wollte. Außerdem sagte mein Arzt, meine Rückenmuskulatur sei zu schwach. Meine Beweggründe waren also Optik und Gesundheit.

Ich bin auch recht zufrieden. Nach einem Jahr kann man schon viele Unterschiede erkennen, ich sehe kräftiger und sportlicher aus.

Die Motivation ist bei mir die Veränderung. Die ewige Neugier, wie ich in 3 Monaten aussehen könnte. Mich motivieren auch die Gewichte. Man erhöht Gewichte, das zeigt, man wird kräftiger. :)

Naja, wenn man aber ein Weilchen dabei ist hört man irgendwann auf, es nur für die Optik zu machen. Mittlerweile mache ich es auch, um beim Laufen bessere Leistungen zu erzielen.

Ich finde, die Anmeldung im Fitnessstudio hat sich sehr gelohnt.

Und ich habe übrigens nie irgendwelche teuren Mittelchen geschluckt.

Wie schon erwähnt wurde ist das Krafttraining kombiniert mit einem Ausdauertraining das beste Ganzkörpertraining, da hierbei das Herz-Kreislaufsystem sowie der Muskelapparrat trainiert wird. Von daher lohnt sich dis immer. Was das BB betrifft, so ist dies ein Sport der eine extreme Lebensweise vorraussetzt, da neben dem Training die Ernärhung einen sehr hohen Stellenwert einnimmt. gerade wenn ein BB in der Wettkampfphase ist wird jedes zugeführte lebensmittel akribisch abgewogen. Wenn jemand diesen Weg einschlagen möchte, warum nicht. Ob das jetzt etwas mit Selbstverliebtheit zu tun hat empfindet wohl jeder BB anders.

Was möchtest Du wissen?