Lohnt es sich mit knapp 13 Jahren Eiskunstlauf anzufangen?

4 Antworten

Alles sportliche das du gerne machen möchtest lohnt sich es zumindest auszuprobieren. Ob du gut darin bist oder wirst ist fürs erste unwichtig. Der Spaß und die Beständigkeit am Training sind da wichtiger.

Danke für deine Antwort :)

1

Vllt. wirst du niemals ein super Profi.
Aber wer wird das schon?
Es geht darum Spass zu haben und so wie ich das raus lese gefällt dir der Sport!
Also los gehts :)

Also da kann ich nur von abraten. Zuerstmal ist das sauteuer. Du zahlst Eiszeit, Trainer pro Stunde und dazu kommen Schlittschuhe mit ständigem Schleifen, teure Kostüme und aufwändige Programme. Dann trainierst du mit den anderen Anfängerinnen, die sind 7 bis 8 Jahre. Und läufst dann gegen die 13jährigen, die seit 5 Jahren auf dem Eis stehen und siehst sowas von alt aus.

Die Kosten sind eine Sache, aber jeder muss irgendwann mal anfangen. Wenn du danach gehst, dass alle anderen das schon seit Jahren machen, dann darfst du ab einem gewissen Alter generell keinen für dich neuen Sport anfangen. Ich hätte es mit dem Schwimmen dann wohl auch mit Mitte 20 sein lassen sollen ;)

1
@User2829

Das berührt einen zentralen Punkt von Sportlerfrage; Wie genau soll man Ratschläge geben? Wir beide sind die besten Beispiele dafür; du ermutigst und verstärkst die Motivation, ich warne vor den realen Problemen und Gefahren. Beide Ratschläge sind richtig und wichtig.

Abgesehen davon kenne ich einfach die Eiskunstlauf Szene, die Punktemafia, die Ehrgeizmütter, und ich rate jedem von dem Haifischbecken ab weil es im Gegensatz zum Schwimmen keinen Breitensport gibt, es gibt nur wettkampf orientiert oder nichts. Von daher freue ich mich über jeden Spieler, Schwimmer, Radler, Jogger, ich hab mit ü40 angefangen mit Zehnkampf und bin in meiner AK Schweizer Spitze.

1

Danke für deine Antwort! Natürlich ist es komisch, aber ist es denn Pflicht überall bei Wettkämpfen mitzumachen? :o :)

0
@Josaslix

Nein, es gibt aber keine Breitensport orientierte Trainingsmöglichkeit.

0

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, die Sportart mal auszuprobieren! Ich bin mittlerweile über 30 und fange immer noch gerne neue Sportarten an. Letzten Sommer hat mich ein guter Freund mit zum Klettern in ein Wellnesshotel in den Bergen ( https://www.mondiholiday.de/ )genommen. Mir hat das so großen Spaß gemacht, dass ich nun auch einen Verein oder eine Gruppe in meiner Nähe suchen werde.

Was möchtest Du wissen?