Lohnt sich ein zweiter Tennisschläger?

1 Antwort

Hi, der tennisfreak94 hats schon richtig beantwortet. Wenn du Turnierspieler bist oder an den Medenspielen teilnimmst, dann sollte man immer einen zweiten geleichen Schläger haben. Wenn man wichtige Matches hat, sollte man immer einen gleichwertigen Ersatzschläger dabei haben, weil es immer möglich ist, dass ein Racket reisst. Als Hobbyspieler braucht man das nicht. Ich selbst habe bei Turnieren immer 3 gleiche Schläger, wobei mindestens einer immer frisch bespannt ist, in der Tennistasche.

Was möchtest Du wissen?