Eishockey mit 12/13 anfangen. Lohnt es sich?

2 Antworten

Hey also ich habe mit 3 das erstemal auf dem Eis gestanden und dann auch sofort angefangen. Naklar kannst du noch anfangen das ist kein ding ist eigentlich ein garnicht so schlechtes alter viele fangen früh an viele spät villeicht ist es sogar dein sport schau einfach mal rein macht spaß :)

Mit 12 Jahren kannst du auf jeden Fall noch mit dem Eishockey anfangen. Die Grundlage wird zwar hier schon in jungen Jahren gelegt, aber das beinhaltet nicht automatisch das für dich mit 12 Jahren der Zug abgefahren ist. Zumindest Hobbiemäßig sollte dir das Alter nicht im Weg stehen. Wie gut du dann mal wirst ist eine andere Sache. Das kann aus der Ferne keiner beurteilen. Neben dem reinen Eishockeytraining würde ich dann die Fähigkeiten des Schlittschhlaufens verfeinern, denn das sichere Bewegen auf dem Eis ist die Grundvoraussetzung. Alles andere zeigt sich dann im Laufe der Zeit.

Bin ich geeingnet für Eiskunstlauf?

Hello :) Also ich frage mich, ob ich geeignet bin um mit Eiskunstlauf anzufangen. Unsere Saison ist bald vorbei. Ich möchte daher während des Sommers an mir arbeiten und nächste Saison beginnen ^^ momentan bin ich 13 Jahre alt, bin 163 cm groß und wiege 59 kg. Obwohl ich etwas mehr wiege, bin ich trotzdem relativ gelenkig. An meiner Ausdauer will ich noch arbeiten. Generell kann ich schon ein bisschen eislaufen. Ich kann (leider) nur vorwärts laufen und übersetzen, normal rückwärts fahren, bremsen und langsame "Pirouetten"! (Wenn man mein rumgedrehe überhaupt Pirouette nennen kann :D)Ich will keine berühmte Eisläuferin oder so werden. Ich weiß auch schon was in diesem Sport auf mich zukommen wird. Ich hab mich informiert und auch ein paar Eisläufer ausgefragt. Also wie es im Titel schon steht: Denkt ihr ich könnte noch damit anfangen :) ? Danke schonmal im Vorraus <3 :* LG

...zur Frage

Mit 26 Jahren wieder mit Eishockey anfangen?

Hi. Die Überschrift beschreibt meine Frage ja schon sehr gut:)

Kurz zu mir: Ich habe Eishockey gespielt von ca. 7 bis 12 Jahren. Parallel habe ich auch Tennis gespielt. Letztendlich habe ich mich dann für Tennis entschieden. Leider habe ich es immer irgendwie bereut, dass ich mit Eishockey aufgehört habe. Mit ca. 20 Jahren habe ich dann auch mit dem Tennisspielen aufgehört. Seitdem gehe ich nur noch regelmäßig ins Fitnessstudio, was mir eine Zeit lang viel Spaß gemacht hat.

Jetzt gucke ich gerade jeden Tag die Eishockey WM und bekomme unglaubliche Lust diesen Sport wieder auszuüben.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Wiedereinstieg in eine Sportart? Ich denke die Koordination und Bewegungsabläufe habe ich noch abgespeichert und könnte da schnell wieder rein finden. Wenn man einen Sport so lange Zeit nicht gemacht hat, hat man aber natürlich so seine Zweifel. Sollte natürlich alles nur zum Spaß sein, vllt 1-2 mal.Pro Woche.

Beste Grüße

...zur Frage

Zu spät zum Turnen anfangen?

Hallo,

ich wollte euch mal fragen ob ich mit 12 (in 1 Monat 13) Jahren wohl schon zu alt fürs "Turnen-Anfangen" bin. ):

Ich habe gelesen, dass man das am Besten schon mit 6 J. anfangen soll, oder so.

Könnte ich jetzt nichts mehr dazulernen, oder nur seehr langsam?

Hm... Brücke aus dem Stand kann ich schon. xD

Hoffe auf hilfreiche Antworten.

Lg Romy (=

...zur Frage

Kann ich auch eine kufe selber montieren?

Also es klingt komisch aber so komisch ist es nicht : Ich habe ein paar Schlittschuhe die ich gerne verkaufen würde und die wollte ich mit den alten Kufen verkaufen und die neuen Kufen (die ,die jetzt drauf sind) die wollte ich einzeln verkaufen

Also sind in meinem Schuh für beide Kufen Löcher drin und ich müsste die eine Kufe einfach nur abschrauben und die andere wieder dran schrauben ... kann ich das machen oder ist das eher keine gute Idee??

...zur Frage

Was zieht ihr für Socken an damit eure Füße beim Schlittschuhlaufen nicht frieren?

Bekomme beim Eislaufen schnell kalte Füße. Kann mir jemand sagen an was das liegen kann? Habt ihr vielleicht spezielle Socken, die die Füße wärmer halten oder zieht ihr 2 Paar Socken an? Ich mag keine kalten Füße!!!

...zur Frage

Nach Kasachstan gehen um FussballProfi zu werden?mit 16?

Also zu mir ich bin 14 jahre alt werde 15 (02 Jahrgang) 178cm groß.kann abwehr und mittelfeld spielen ich trainiere 4-6 die woche habe aber seit 1 woche eine zerrung im Rücken daher muss ich eine kleine Pause machen. Ich habe einen ziemlich guten Körper für mein Alter und kann mich auch gegen 2 Köpfe größere Durchsetzten. Ich spiele in der Kreisklasse was mir gar nicht gefällt. Unsere mannschaft köntte locker in der Kreisliga spielen aber mein Trainer hat da irgentwie keine Lust drauf er meint wir würden nur in der Mitte rumspielen. Jetzt komm ich halt in die B-Jugend wir trainieren schon zusammen mit den 2001er. ich habe eine Führungsposition in der mannschaft (mache alle ecken, freistöße, bin ersatz kapitän der trainersohn ist kapitän. Meine stärken sind Pässe Schüsse Ausdauer Körper Abwehr Mittelfeld und Sturm. bis ich 8 war hab ich in einem Dorfteam gespielt. Als ich 9 war bin ich umgezogen und bin in ein ziemlich gutes Team gekommen. Alle waren 10 trotzdem hatte ich sofort einen Stammplatz und hab so gut wie immer durch gespielt, damals noch als Abwehr spieler. Ich bin 1 jahr später wieder umgezogen und zum besten Team im Umfeld dort gewechselt aber bin nach einem halben Jahr zu einem mittelmässigen Verein gewechselt dort waren wieder alle 1 Jahr älter hatte trotzdem einen Stammplatz als linksverteidiger und linkerflügel. ich wurde zwar zu stützpunktstrainings eingeladen aber die meinten die hätten zu viele leute ich war immer ziemlich dick aber habe vor 2 Jahren (mit 12) mein fett mit regelmäsigem Joggen wegbekommen. Nun ich würde ziemlich gerne höher Spielen aber nicht so gerne zu meinem alten Verein zurückwechseln. Ich hätte die möglichkeit in einem jahr wenn ich 16 werde nach Kasachstan zu ziehen und dort mein Glück versuchen und dann irgentwann von einem Russischen Club endeckt zu werden oder was meint ihr dazu sollte ich das machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?