Mit 20 Eishockey anfangen?

5 Antworten

Wenn du keine Kariere als Profi anstrebst, wofür es definitiv zu spät ist, du aber dennoch viel Spass am Sport hast spricht doch nichts dagegen - Nur Mut!

Mit 20 Jahren Eishockey anzufangen ist meines Erachtens schon ziemlich spät. Es hatte mal ein Eishockeyspieler hier zu einem 16 jährigen geschrieben, dass da fast der Zug schon abgefahren ist, diesen Sport neu anzufangen. Auf jeden Fall, wie Prince schon schrieb, kannst du im Vorfeld im Verein nachfragen, ob es Sinn macht, jetzt in dem Alter mit Eishockey anzufangen. Ich bin früher auch sehr oft Schlittschuh gelaufen (in der Woche meist 8h-10h Eisdisco), aber für Vereinseishockey hätte das nicht gereicht, obwohl ich sicherlich kein schlechter Läufer war.

hallo habe auch mit 20 angefangen eishockey zu spielen. da ich körperlich sehr gut beinander war und auch grundkenntnisse im eislaufen hatte war das kein nachteil. ich habe das auch wirklich intensiv betrieben und kann nun nach 23 jahren (bin 43 jahre) sagen das ich ein wenig eishockey spielen kann. hatte auch einige gute jahre beim inlinehockey ( österr meister rollerhockey 2000) aber wie gesagt fuer einen bundesliga einsatz wird es nicht mehr reichen wenn du mit 20 anfängst. der spass sollte hier zählen und wenn du hobbyvereine in der nähe hast dann gehe es an. gruss crugone

Warum denn nicht. Was spricht dagegen mit dem Eishockey anzufangen ? Und unsere Erlaubnis brauchst du dafür ja nun auch nicht. Wenn dich Eishockey interessiert dann schließe dich einem Verein an. Wie gut du wirst wird die Zeit mit sich bringen.

ich danke euch wie verrückt. Hätte nicht gedacht dass diese Frage so greift:-) Ich werde mal nachfragen. Posten werde ich das dann vielleicht auch später wenn es soweit ist^^

Was möchtest Du wissen?