5000m unter 19:00 Minuten (harte Strecke)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mich Blackmind nur anschließen. Du scheinst ein wirklich guter und talentierter Läufer zu sein. Versuch doch mal dein Training ein bisschen umzustellen. Muskeln am Oberkörper sind schön gut, aber du musst bedenken dass du jedes Kilo Muskelmasse zu viel mit dir rumschleppen musst, dh mehr arbeit für deine Beine! Versuch dir doch lieber dein Trainingsprogramm um Eine Laufeinheit mehr zu erweitern und anstatt Krafttraining für den Oberkörper, den Rumpf mit Stabilisationstraining zu stärken! Bei der zusätzlichen Laufeinheit würde ich abwechselnd jede Woche einen langen Dauerlauf oder einen Hoch intensiven Ausdauerlauf machen. (da würde ich dir das HIT nach Helgerud empfehlen) viel spass

Das Krafttraining kannst du etwas reduzieren. Viel wichtiger ist die GLA... aber für 19 Minuten auf 5 km sollte das reichen wenn du 2-3 mal die Woche hier machst. Mal intensiv, mal extensive Intervallmethode, mal Dauermethode. Variiere ruhig, ich denke dann solltest du die Zeit in ein paar Monaten ganz locker laufen!

Was möchtest Du wissen?