Wie 3km in 12 Minuten laufen?

2 Antworten

An sich würde diese Trainingsplan gut laufen. Da du dich auf 3 km konzentrierst und nicht auf 5 km. Vom Prinzip her würde es klappen.

Im Prinzip kannst du den Trainingsplan anwenden aber auch anpassen.

Für 3 km sind die konditionellen Voraussetzungen etwas niedriger als für 5 km.

Ich rate dir mal einen Testlauf über die 3 km zu absolvieren. Dann weißt du wie schnell du aktuell bist und kannst dein Training an den Plan anpassen. Standardtrainingspläne sind ja schön und gut, passen sich aber nicht an deine individuellen Fähigkeiten an.

Wichtig sind neben Grundlagenläufen (für einen 3km-Läufer reichen da max. 10 km am Stück) auch Intervalleinheiten.

du könntest da z.B. 10 x 400 m in 3:55 min/km einbauen

oder 3 x 1000 m in 3:55 min/km

Auch die Tabata Intervalle könnten gut in einen 3km-Trainingsplan hineinpassen (http://www.hdsports.at/training/kurz-und-effizient-intervalle-nach-der-tabata-methode)

Wie für 3 km Lauf in ca einem Jahr trainieren?

Ab Oktober werde ich Sport studieren und habe mir schon mal die Anforderungen für das Studium angeguckt. Unteranderem muss ich während des Studiums 3 km laufen.. Frauen dürfen nicht länger als 16:30 min brauchen. Für die Note 4 muss man die Strecke aber in 14:36 min laufen und eine 1 bekommt man für 11:59 min.

Ich möchte jetzt schon mal mit dem Training für den Lauf beginnen, da ich im Moment noch noch 16 Minuten brauche, wenn ich 3 km laufe (durch den Park). Ich habe mir überlegt, dass ich ab jetzt jeden zweiten Tag laufen gehe. Immer im Wechsel 45 min etwas langsamer laufe (die letzten 15 min aber etwas schneller) und 3,2 km schnell an den anderen Tagen.. also etwa so: Tag 1: 45 langsam Tag 2: nicht laufen Tag 3: 3,2 km schnell Tag 4: nicht laufen Tag 5: 45 min langsam usw. eine Runde bei mir im Park sind etwas mehr als 3,2 km..deshalb die 3,2 km. Ist das so ok? oder was würdet ihr mir empfehlen? Und was meint ihr, welche Zeit könnte ich dann in etwa einem Jahr schaffen?

...zur Frage

Brauche unbedingt ein Trainingsplan für den Cooper-Test

Hallo ich will in den Sommerferien (gestern begonnen) meine Ausdauer in hinblick auf den coooper test verbessern ich laufe schon seit 8 Monaten. seit 2 monaten aber erst regelmäßiger, also 2 mal die woche Am anfang hatte ich wirklich überhaupt keine ausdauer, nun schafe ich die 2600 meter (6 runden)in 12 minuten. ich will jedoch 3200 in 12 minuten schaffen seit 1 monat mach ich auch intervalle 6x400 meter (100 meter spurten dann 100 meter laufen) aber dass hat mir auch noch nicht geholfen die 7 bzw 8 runden innerhalb von 12 minuten zu schaffen Hat einer von euch Tipps wie ich mein ziel erreichen kann, ich habe wirklich jeden Tag zeit zu laufen oder mir ein vielversprechendes Laufprogramm aufstellen?

ich bin 1,77 groß und wiege 62,7 kilo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?