Frage zum 10 km Rennen

1 Antwort

Du bist Leistungstechnisch natürlich diversen Schwankungen ausgesetzt, die von der Tagesform, Windverhältnissen, Außentemperatur etc. abhängig sind. Von daher ist es normal das du bei einer Trainingsstrecke X immer eine Zeitspanne von einigen Minuten hast. Nun sind 35 Minuten auf 10 Km schon eine verdammt ordentliche Zeit. Wenn du an einem anderen Tag dann 56 Minuten läufst, so hast du hier dann einfach einen schwächeren Tag erwischt. Du kannst nicht dauerhaft auf einem hohen Niveau trainieren. Ich habe bei meinen Trainingsfahrten ( Radsport ) auf meiner Hausstrecke auch schon mal Zeitspannen die bis zu 22 Minuten betragen können.

Was möchtest Du wissen?