2 km in 12 minuten?

2 Antworten

Wenn Du 2 km in 12 Minuten schaffen willst, dann gibt es nur eines: Laufen, laufen, laufen...

Mit langsamen und nicht intensiven Einheiten baut man sich erst eine Grundlagenausdauer auf. Danach kann man an der Schnelligkeit arbeiten mit schnelleren und intensiveren Einheiten. Schnell geht das nicht; Ausdauer erabeitet man sich mit der Zeit.

Heja, heja ...

Ordentlich Trainieren. Anders gibt es da keinen Trick.

Kondition verbessern, mache ich vielleicht etwas falsch?

Ich gehe wie gesagt seit ca. 3 monaten ins fitness studio und mache dort mein Krafttraining, um meine Kondition zu verbessern wollte ich joggen gehen, ich bin 12 km "gejogged" wobei ich sagen muss das ich nie länger als 10 Minuten joggen konnte und dann wieder gehen musste weil mir die puste weg blieb. Ich muss zugeben, ich glaube mit den 12 km habe ich mich überschätzt, ich bin so gut wie es ging gejogged aber ich glaube ich habe mehr wie die hälfte der strecke nur mit gehen zurück gelegt weil ich eben nur 10 minuten am stück geschafft hab (am anfang der strecke habe ich einmal 20 minuten geschafft doch dann immer nur mal 10 minuten) die letzten 3 km bin ich dann nurnoch gegangen weil ich nicht mehr konnte. Gibt es etwas wodrauf ich achten sollte? Oder ist vielleicht joggen für einen Anfänger eher nicht so geeignet? Hat fahrrad den selben effekt? Ich empfand 12 km mit dem fahrrad zurück legen viel leichter... wie kann ich das problem das mir die puste beim joggen weg bleibt verbessern? Eisenhart einfach weiter machen?

...zur Frage

Wie sollte mein 2er Split aussehen?

Hey,

ich will mir einen 2er Split machen, bin mir aber unsicher wie der aussehen sollte, also stelle ich hier einfach mal schnell was zusammen xD (Oberkörper/Unterkörper) Ach ja, Ziel ist Muskelaufbau bzw. Bodybuilding.

Zu mir: ich bin 17 Jahre alt, 180cm gross und wiege ca. 78-80kg. Ich habe schon mit 14 angefangen zu trainieren, habe damals aber noch recht viel falsch gemacht und hatte auch mal etwas längere Trainingspausen. Aber ich habe in den letzten 2-3 Monaten (davor auch schon 1-3 Monate vllt, aber hatte einen Trainingsausfall wegen einer OP) wieder begonnen regelmässig zu trainieren und es klappt jetzt auch recht gut^^. Also wie lange ich Trainingserfahrung habe lässt sich schlecht sagen xD

Oberkörper 1:

  • Bankdrücken 5x5
  • Kurzhantel Schrägbankdrücken 3x8-12
  • Klimmzüge 5x5
  • Langhantelrudern 3x8-12
  • Schulterdrücken 5x5
  • Seitheben 3x8-12
  • Trizepsdrücken mit Seil 3x8-12
  • Bizepscurls SZ-Stange, etwas weiterer Griff

Oberkörper 2:

  • Bankdrücken 5x5
  • Fliegende (Kurzhantel) 3x8-12
  • Kreuzheben 3x8-12 (ich mache nur relativ leichtes Kreuzheben, da die Übung grosses Verletzungsrisiko hat und ich denke, dass meine Bauchwand genetisch bedingt anfällig für Hernien sind)
  • Rudern am Kabelzug 3x8-12
  • Seitheben 3x8-12
  • Reverse Flys 3x8-12
  • Trizeps-Dips
  • Hammercurls

Unterkörper:

  • Kniebeugen 5x5
  • Beinpresse 3x8-12
  • Beincurls 3x8-12
  • Wadenheben an der Beinpresse 3x8-12

Würde mich über Antworten und Verbesserungsvorschläge freuen. Ich denke, dass es das erstmal war^^

Lg

...zur Frage

Wie trainiere ich am besten um innerhalb von 4 Monaten 2 km in 11 Minuten statt in 12:45 zu laufen?

Wie der Titel es schon sagt möchte ich gerne meine super schlechte Kondition verbessern und es schaffen innerhalb von vier Monaten bei drei mal Training in der Woche (jeden zweiten Tag) zwei Kilometer in 11 Minuten statt wie erst heute gemessen in 12:45 zu laufen?

...zur Frage

Wie bekomme ich mehr Leichtigkeit in meinen Laufstil?

Wie schaffe ich es durch Training mit mehr Leichtigkeit zu laufen? Mein Laufstil hat eher etwas trabendes und ist nicht gerade das, was man elegant nennt. Wie kann ich das verbessern? Ich laufe ca. 5 mal die Woche und immer zwischen 6-10 km.

...zur Frage

Hermannslauf - Trainingausreichend?

Der Hermannslauf- ein Lauf von Detmold nach Bielefeld geht 31,2 km über Stock und Stein. Um mich hierauf vorzubereiten gehe ich dreimal die Woche Laufen. Meistens laufe ich einmal 10 km einemal eine Strecke zwischen 10 und 20 km und einmal in der Woche ein vom Verein organisiertes Trining bei dem wir zwar lange (zZ bis 2:45 std) unterwegs sind aber in dieser Zeit nicht weiter al 23 km laufen. Da der Lauf Ende April ist bekomme ich so langsam Panik, dass ich die Disntanz nicht schaffe bzw ich sie in einer so mieserablen Zeit laufe, dass ich sie mir wirklich nicht mehr schön reden kann. Länger als 3:30 std wollte ich eigentlich nicht unterwegs sein. Ich bin schon einige mal 25 km gelaufen aber in einer sehr lange Zeit. Meinen ersten halb Marathon habe ich in genau zwei Std geschafft, das war allerdings auch eine platte Strecke über Straße. Hat vllt jemand noch einen Tipp für mich wie ich mich darauf vorbeireiten kann, das ich die Distanz des Hermanns in einer Zeit unter 3:30 schaffe oder reicht mein Training vllt sogar aus? ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen" Mfg Frank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?