Nach 8 Wochen 5x5, Pause und Traingsplanwechsel?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Woche zu pausieren ist sinnvoll.

Die Übungen auszutauschen oder einen neuen Plan zu erstellen davon würde ich zunächst abraten,kontraproduktiv.

Veruche einen Deload dh wenn du mit dem Training wieder beginnst benutzt du für die 5x5  Übungen wo du dich nicht steigerst zunächst weniger Gewicht u. zwar 80% von dem was du bisher pro Übungen gedrückt/gezogen hast und steigerst dich wieder,damit sollte dein Plateau überwunden werden.

Übungswechsel siehe hier--->https://www.sportlerfrage.net/frage/wann-mit-uebungen-variieren?foundIn=list-answers-by-user#answer-449224

Gruss S.


Du kannst natürlich auch nach diesen Plan trainieren solange die Übungen gleich sind!

Ein Übung für die Beinrückseite sollte noch mit in den Plan aufgenommen werden.

0

Vielen Dank ! So werde ich es machen, 1 Woche pausieren und dann den Plan wie gewohnt fortführen aber mit 80% einsteigen. 

0

man sollte versuchen immer ein wenig abwechslung reinzubringen. alle 2-3 monate ruhig mal den plan umschmeißen um den muskel zu schocken mit reizen die er nicht gewohnt ist. man sollte generell immer auf seinen körper hören. wenn dieser anfängt zu schmerzen lieber kürzer treten. die grundübungen bank kniebeuge und kreuzheben können aber in regelmäßigen abständen gemacht werden da die für ein starkes grundgerüst sorgen.

Vielen Dank für deine Antwort :)

0

Kein Mensch der Welt kann sein Gewicht immer so wählen, dass man in jedem Satz immer genau bei 5Wh Muskelversagen erreicht, da man nie vorhersagen kann, wie das Tagesgefühl ist/sein wird. Sich an ein starres Wh-Schema zu halten ist aber typisch für Anfänger. Du solltest mehr nach gefühl trainieren! Zwar mit Plan, aber die Anzahl der Sätze, Wh und auch das Gewicht, sollten täglich neu angepasst werden.

Gut zu wissen aber ich werde meinen Plan so beibehalten weil er für mich funktioniert.

0
@Wowak

Wenn er funktionieren würde, hättest du die Frage nicht gestellt...

0

5x5 Trainingssystem...?!

Also ich möchte jetzt nicht fragen was ein 5x5 Trainingssystem ist^^ sondern nachdem ich davon gelesen habe, habe ich mir überlegt es in meinen Push & Pull Splitt zu integrieren nun ja aus der Quelle aus der ich meine Infos habe lässt sich keine genaue darstellung eines Plans im Splitt herausstellen da das 5x5 System grundsätzlich für ein Ganzkörpertraining gedacht war aber es soll sich auch problemlos in einen Splitt einbauen lassen...

..jetzt habe ich mir das wie folgt vorgestellt:

TE 1 Push

Kniebeugen (max kg 80) 5x5 anfangs mit 70 darauffolgende TE mit 80 Bankdrücken (max kg 85) 5x5 anfangs mit 75 darauffolgende TE mit 85 Military Press 5x5 Dips 5x5
Wadenheben 5x5

TE 2 Pull

Kreuzheben 5x5 LH-Curls 5x5 Klimmzüge 5x5 KH-Rudern 5x5

In beiden TE trainiere ich Bauch als kleine zwischensätze während ich zwischen den sätzen kurz pausiere

das ganze programm dauert etwa 60 min nicht mehr

Die Übungen Dips und Klimmzüge mache ich mit zusatzgewichten....

So haltet ihr das für sinnvoll...??

...zur Frage

Trainingsplan für Fußballer

Hallo Leute, Ich spiele Fußball in der zweithöchsten Liga meines Bundeslandes (A-Jugend) und würde gerne etwas Masse und Kraft aufbauen. Neben dem Fußballtraniing 3x die Woche + 1 Spiel am WE gehe ich noch 2-3 ins Studio und absolviere in den Ferien (oder wenn ich nur 2x die Woche ins Studio gehe) 1-2x die Woche ein Sprinttraining. Schnelligkeit ist mir sehr wichtig daher möchte ich auf keinen Fall langsamer werden.

Nun zu meinem Plan : TE 1 Kniebeugen 5x5 Vorgebeugtes LH Rudern 5x5 Bankdrücken 5x5 Bauch 2x.20

TE 2 Kreuzheben 5x5 Klimmzüge 5x5 Milltary Press mit KH 5x5 Bauch 2x20

Ist der Plan gut so ? Habt ihr irgendwelche Verbesserungsvorschläge? Wie sollte ich die Übungen ausführen als Fußballer ? Langsam oder "Explosiv"? Wie lange soll ich den Plan durchziehen? Muss ich während der Saison auf Kraftausdauer o.a umsteigen oder kann ich das die ganze Saison lang durchziehen?

Habe im Internet gelesen das ich das Gewicht dann steigern soll wenn Ich 5 WDHL zu 5 Sätzen sauber ausführe. Um wie viel sollte ich das Gewicht steigern? Individuell? Was schlagt ihr vor? Meine Ernährung stimmt eigentlich ich esse 4-5 am Tag 2x Warm und zwischendurch Obst oder ein Fruchtjoghurt. Nachdem Training trinke ich immer einen Eiweißshake. Was haltet ihr von Creatin ? Würde mir Creatin weiterhelfen? Sorry für die vielen Fragen :P aber dafür ist die Seite ja da :) Danke im Vorraus Gruß =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?