Laufzeit für drei km

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

30 min rennen sollten keine Quälerei sein. Was deine Leistung von 3 km in 15 min betrifft, so kann man diese z.B. mit Hilfe des Coopertests gut einordnen (s. hier die Tabelle dazu: http://www.sportunterricht.de/lksport/cooper.html)

Du läufst 3 km in 15 min, das ist ein km-Schnitt von 5 min/km. Ausgezeichnet wären nach der Coopertabelle für dich ein Schnitt von 4:36 min/km. Du solltest in 12 min 2.600 m schaffen. Bei 5 min/km wären das bei dir 2.400 m, also zwischen gut und sehr gut.

Ich denke auch, dass das mit 13 eine wirklich gute Zeit ist. Du musst halt nur gucken ob du das auch doppelt so lange durchhältst. Wenn ja würde es mich nicht wundern, wenn du Die Beste in deinem Jahrgang bist.

LG

Für drei Kilometer ist das in deinem Alter eine gute Zeit. Wie lange hältst du das Tempo denn durch? Wenn du auch zehn Kilometer so schnell läufst, wäre das schon beeindruckend.

Also für ein 13jähriges Mädchen finde ich diese Leistung sehr gut. Wenn dub dran bleibst und immer schön trainierst wirst du die Zeit sicher auch noch verbessern können.

Für dein Alter ist das eine wirklich gute Leistung. Zum Vergleich: Sportstudentinnen müssen im Studium ein 3km Lauf in 15min absolvieren, und daran scheitern nicht grad wenige.

Danke für die Antworten, ich könnte eigentlich auf 3km noch schneller rennen aber ich habe auch die 30 min noch mit einkalkuliert-------------------- d.h. habe auf 30 min. 6km gepackt. Probiere trotzdem meine Leistung noch zu verbessern Liebe Grüße LuxChilli

Für dein Alter ist das echt eine super Leistung! Mit einem strukturierten Training kannst du deine Zeit auch noch wesentlich verbessern.

Für dein Vorhaben auf 30 min. gut abzuschneiden, wären wohl zu Beginn längere Grundausdauerläufe empfehlenswert.

Was möchtest Du wissen?