hockey anfangen zu spät mit 13 jahren?

3 Antworten

Ganz bestimmt nicht. Sicher gibt es auch Spieler die schon früher angefangen haben, und es kommt auch immer auf die eigenen Ansprüche an, aber grundsätzlich sollte man immer die Sportart machen, die einem auch Spaß macht. Mit 13 Jahren bist du eh noch in sher jungen Jahren, und kannst sicher auch noch ein sehr gutes Spielniveau erreichen.

Mit 13 Jahren bist du in einem sehr guten Alter um den Sport Leistungstechnisch zu beginnen. Wenn dich das Hockey interessiert dann nur zu. Schließe dich einem Verein an bzw. übe dort ein Probetraining aus. Dann kannst du ja schon einen ersten Eindruck gewinnen in wie weit dir das Hockey Spaß macht und ob du dafür eine gewisse Begabung hast. Wie gut du dann später mal wirst, weiß im Vorraus keiner. Aber vorrangig sollte der Spaß am Sport stehen. Alles andere ergibt sich dann im Laufe der Zeit.

Nein, das ist niemals zu spät. Ich bin auch immer noch der Meinung das man eben erst in diesem Alter sich wirklich auf einen oder zwei Sporte konzentrieren sollte. Vorher sehr vielseitig alles betreiben, damit man koordinativ auch viel kennenlernt. Im späteren Sportbereich hast du dann sicher schon wichtige Erfahrungen gesammelt! Mit 13 ist es also nie zu spät!

Was möchtest Du wissen?