Klimmzug - Eng oder Weit fassen?

4 Antworten

Welcher effektiver kann man nciht sagen, kommt auf das Ziel an, das du mit dem Klimmzugtraining erreichen möchtest. Enge Klimmzüge trainieren mehr die Arme und weite Klimmzüge deinen Rücken, vor allem den Latissimus... Hau rein

Hallo, ich mache Klimmzüge gerne mit weitem Griff, Handoberseite nach innen bzw. zu mir. Damit konnte ich meinem Rücken jedenfalls immer ein gutes Training bieten. Selbst der Latissimus ist danach immer spürbar und aufgepumpt, es wirkt also total gut. LG. Ben

Es steht hier schon so viel geschrieben zu diesem Thema. Aber das scheint mit der automatischen DH Bewertung auch intern ein Problem zu sein, wenn du in deinem Alter so eine Frage stellst. Machs wie ein Anfänger mit der Faust nach aussen und machs es anders herum: Faust nach innen. Greife variabel, dann erkennst man den Unterschied. Die Effizienz würde ich nicht von eng und weit ausmachen, eher in der Struktur der Motivation. :-)

Kurz und Knapp - Enger Griff trainiert die Arme mehr und breiter Griff geht mehr auf den Rücken ;)

nein ;). der enge griff trainiert zwar die arme mehr, aber der rücken wird mindestens genausoviel aktiviert. weit er nur isolierter trainiert. beim engen griff ist eine größere dehnung fähig, welche mehr mikrotraumata erzeugt, welche wiederum mehr muskelwachtum zulässt.

0

Was möchtest Du wissen?