Trainingserfolg trotz "falscher" Ernährung ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durchtrainiert bedeutet für die meisten muskulös und ohne Fett. Muskulös kannst du werden, wenn 1. - das Training stimmt und 2. - deine ernährung eiweißreich ist. Fettfrei zu werden hat nichts damit zu tun, ob du muskulös bist oder nicht, denn das Körperfett wird alleine über die Ernährung gesteuert. Training hat da nur wenig Einfluß.

Fazit: ein Sportler sollte gänzlich auf Zucker und Transfette verzichten!

Dass du noch nicht so viele Erfolge erzielst, liegt auch vielleicht dadran, dass du nur Samstags und Sonntags trainierst. Und zu den Beinen, vllt solltest du weniger Gewicht nehmen, wenn dir dein Knie dabei wehtut und dann anstatt 8-12 Wiederholungen ein paar mehr zu machen. Verstehst du unter durchtrainiert einen Sixpack? Wenn ja, Sixpack kriegt man nur durch die passende Ernährung und das angemessene Training.

Deine eigentliche Frage lautet, kann man ohne vollen Einsatz Erfolg haben. Die Antwort lautet nein. Nur am Wochenende zu trainieren bringt kaum etwas. Du hast nach der Schule genug Zeit, z.B um dich um die Ausdauer zu kümmern. Wenn du Knieschmerzen hast musst du dem auf den Grund gehen und nicht das Beintraining weglassen. Vermutlich trainierte du falsch (Gewichte, Haltung, Ausführung). Wenn du dich falsch ernährst dann ernähre dich richtig. Nur so wirst du Erfolg haben.

Was möchtest Du wissen?