ja, training ist eine gute möglichkeit. schau mal, ob du bei kurzhantelübungen, wie kurzhantelbankdrücken oder, wie du schon gesagt hast, butterfly, auf beiden seiten dasselbe gewicht hast. falls nicht, lege deine schwerpunkt mehr auf deine kleinere, bzw. schwächere seite. von langhantelübungen würde ich dir abraten, da du dabei oft eine seite mehr belastest - in deinem fall wahrscheinlich dann die größere. doch denk daran, dass du, wenn du die brust trainierst, auch immer den rücken trainieren musst, da du sonst eine dysbalance bekommen kannst. viel glück! :)

...zur Antwort

nein, tägliches bauchtraining is schlecht und das wird auch nicht helfen, wichtig ist dass du die ernährung umstellst, weil du kannst zwar 500 kalorien durch den sport verbrennen aber die dann wieder ganz schnell auffüllen sodass alles umsonst war. du brauchst aber ein kaloriendefizit. ein normaler mensch verbraucht ca. 2000 kalorien am tag, und wenn du jeden tag aber nur 1000 kalorien isst (was jetzt nicht sooo schwer ist), dann würdest du pro woche ca. ein kilo körperfett verbrennen (ich weiß, das kann man nicht pauschal sagen, aber das ist ein ungefährer wert). wenn du dazu noch lockeres laufen machst (wenn du zu schnell läufst, kann der sauerstoff nicht ausreichend die zellen versorgen, solange du dich gut unterhalten kannst während dem laufen, isses perfekt) oder intervalltraining, kannst du natürlich auch etwas mehr essen, da dieser sport viel kalorien verbrennt. viel glück :)

...zur Antwort

wieso? wieso kommen immer wieder dieselben schwachsinnigen fragen?? wenn du googlen würdest, wüsstest du die antwort: vier monate, eine woche, drei tage, acht stunden und 38 minuten. NATÜRLICH NICHT !! das ist so individuell wie der fingerabdruck, bei jedem verschieden. das kommt aufs geschlecht, alter, training, ernährung, regeneration, trainingserfahrung, körperfettanteil, ggf. zeit um den körperfettanteil zu senken, und ganz besonders auf die genetik an. durch den zuletzt genannten faktor wird wohl das meiste bestimmt. hoffe, dir damit geholfen zu haben.

...zur Antwort

wenn die leistung stagniert, immer mal andere übungen/varianten machen. dips, enge liegestütze, weite liegestütze, liegestütze mit füßen aufm sofa o.ä, spidermanliegestütze, usw. http://www.sportlerfrage.net/tipp/liegestuetze-effektiv-trainieren-so-gehts

...zur Antwort

auf jeden fall mit den ruder-übungen. latziehen am turm ist auch nicht schlecht. aber hauptbestandteil des rückentrainings sollten ruder- und zugübungen sein. so eine isolationsübung wie das latziehen sollten eher zur ergänzung dienen. wenn dir klimmzüge noch zu schwrr sind, dann versuch erstmal negative. d.h. du springst an die stange hoch und lässt dich dann langsam und kontrolliert (!!!) runter. am anfang kannst du das auch mit einem stuhl o.ä. machen http://www.youtube.com/watch?v=2A0KjBqLrsE

...zur Antwort

oh je, damit kommt dein körper bestimmt ins übertraining. 3 mal die woche ist ok und wenns nur um laufsport geht, je nach schwierigkeitsgrad auch 4-max. 5mal. das zentralnervensystem wird nämlich bei jeder körperlichen anstrengung belastet und wenn das 7 mal die woche belastet wird, würde sich das sehr negativ auf deinen organismus auswirken. google vielleicht mal folgen des übertrainings. das wird dir hoffentlich helfen :D

...zur Antwort

gewichtstraining in irgendeiner form(also auch eigengewichtsübungen) kann nicht das wachstum beeinflussen! höchstens die gelenke könnten beschädigt werden, aber auch nur durch falsche ausführung oder zu viel gewicht. liegestütze sind da auf jeden fall optimal, auch wenn diese übung allein wenig bringt, solltest dein training auf jeden fall noch durch klimmzüge und kniebeugen ersetzen. mach dir also mal keine sorgen. hier nopchmal ein paar verbesserungen zu deinem training: http://www.sportlerfrage.net/tipp/liegestuetze-effektiv-trainieren-so-gehts

...zur Antwort

ich weiß zwar nicht, wie lange du schon tranierst, aber als hardgainer (so einer wie du) benötigt eher einen ganzkörperplan 3 mal die woche oder einen 2ersplit 4mal die woche (mo TE1, mi TE2, fr TE1, sa/so TE2). einmal die woche eine muskelgruppe ist da sehr ungeeignet. schreib vielleicht erstmal, wie lange du schon tranierst. außerdem solltest du nicht nur viel essen- sondern richtig richtig viel. du brauchst auf jeden fall einen kalorienüberschuss!

...zur Antwort

kohlenhydrate sind super energie-lieferanten, sie haben also viele kalorien. wennn du dann zuwenig sport machst, kannst du einen kalorienüberschuss bekommen, was dazu führt, dass du zunimmst. hier nochmal andere gründe: http://www.apotheken-umschau.de/Abnehmen/Abends-keine-Kohlenhydrate-hilft-das-beim-Abnehmen-128403.html aber niemals komplett weglassen! denn die organe brauchen auch nährstoffe und wenn diese nicht gegeben sind, können sie das fett natürlich nicht verdauen. aus ähnlichem grund hauptsächlich natürliche produkte essen: die leber muss bei "chemie-produkten" schon die giftstoffe aussortieren, dann kann sie nicht gleichzeitig fett verdauen!

...zur Antwort