Wachstum Schaden ? Bitte hilft mir ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Regel kann ein vernünftig durchgeführtes Krafttraining das Körperwachstum nicht negativ beeinflussen, da dieses in recht engen Grenzen von den Erbanlagen bestimmt ist. Ob dein Training jedoch den Anforderungen genügt, lässt sich aus den Angaben der bewegten Gewichte (in kg) nicht ablesen, weil man nicht weiß, wie diese Gewichte im Verhältnis zu einer Muskelkraft und zu deinem Trainingszustand stehen. Es wäre besser gewesen, du hättest uns statt Körperteil und benutztes Zusatzgewicht die Übung und die Maximalwiederholungen pro Satz genannt. Wenn du jedoch solche Zusatzgewichte verwendest, dass du pro Satz 8 bis 12 Wiederholungen schaffst, kannst du eigentlich nichts falsch machen. Dabei ist es unerheblich, ob die bewegte Last dein Körpergewicht oder eine Eisenhantel darstellt; denn die Gelenke und Knochen deines Körpers können selbst nicht unterscheiden, wodurch die Beanspruchung erzeugt wird. Du solltest jedoch mit solchen Übungen vorsichtig sein, die deine Wirbelsäule in Längsrichtung (von oben nach unten) zusammenstauchen, also Kreuzheben, Kniebeuge mit belasteter Schulter und Drücken über Kopf. Es gibt genügend andere Übungen, die entsprechenden Muskeln zu trainieren.

Wenn deine Freundin dich beim Körperwachstum fast eingeholt hat, muss das nichts bedeuten; denn Mädchen wachsen in der Regel ein bis zwei Jahre früher als Jungen. Das kann sich in den nächsten Jahren wieder ändern. Andererseits kannst du nichts tun, dein Wachstum zu beeinflussen – damit musst du leben.

Albo27 07.04.2013, 08:41

Vielen Dank für deine Hilfe Also ich mache beim 1 Satz 15 Wdh, 2 Satz 12 Wdh, 3 Satz 10 Wdh

Nacken: Seitenheber Schulter: Seitenheber Scaption + Schulterheber Trizeps: Trizepmaschine Trizep-Pushdown im Obergriff am Zuggerät Bizeps: Bizepmaschine Hantel Brust: Brustpresse an der Maschine Bankdrücken Bauch: Crunchs (so viele ich kann bis so 40/50 Crunchs), Rückenstrecker mit Drehen: (so viele ich kann bis) so 40/50 Crunchs) Rücken: latziehen im Obergriff Rückenstrecker Beine: Beinstrecker an der Maschine Bein-Curl wn der Maschine Hüftadduktion an der Maschine Wadenpresse an der Maschine Beinbeuger an der Maschine ???????????????????????????????

0

Hi, bin auch 16 Jahre und trainiere. Genau die selbe Frage habe ich mir auch immer gestellt. Guck mal auf www.fitnessfreaks.com da findest du 3 Beiträge glaube ich zu Training für Jugendliche und mögliche Gelenkschäden. Die Seite bietet auch andere gute Infos zum Krafttraining. Also nach dem Stand der Seite kann ich schon sagen das du am besten nur mit deinem eigenem Körpergewicht trainieren solltest: Liegestütze, Klimmzüge, Dips etc.. Aber wie gesagt ohne Gewichte. Genauere Infos bezüglich der Knochen und des Wachstums gibt's auf der Seite. Hoffe ich kann damit helfen.

solange du nicht abfälschst (das gewicht mit schwung bewegst/ dich iwie verbiegst oder krümmst), ist das schon in ordnung. aber 2er-split ist am anfang nciht empfehlenswert, sondern ein GK, bei dem mit leichter intensität aber häufig trainiert wird.

Was möchtest Du wissen?