Wie lange für ein Sixpack

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Sixpack kann man nicht einfach so nebenbei erreichen. Dazu bedarf es eines sehr niedrigen Körperfettanteils, als muss du dich extrem diszipliniert ernähren, und viel an Ausdauersport. Das Bauchmuskeltraining selbst, ist da noch vergelichsweise einfach. Die Bauchmuskulatur sichtbar zu machen ist das Problem! Denn nur wenn die Fettschicht über den Bauchmuskeln dünne genug ist, hat man einen sichtbaren Sixpack. Dein Ziel muss es sein, durch eine konsequente Ernöhrung einen Körperfettanteil KFA von höchstens 10 bis 12 % zu haben. Miss als erstes mal deinen KFA, dann weißt du wo du stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Futzifreak 25.03.2013, 18:11

Das ist ja auch mein Ziel. Wenn ich den nötigen KFA habe, fange ich mit dem Training an und ernähre mich weiterhin gesund.

0

erstmal bist du viel zu leicht! die muskeln brauchen auch was zum futtern. iss ordentlich was! kohlenhydrate, fett und eiweiß sind sehr wichtig für das muskelwachstum. am besten ist es, wenn du mehr kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst. es reicht, wenn du pro trainingseinheit eine übung machst, also insgesamt 3 sätze. dazwischen so 2-3 minuten pause. die wiederholungen musst du dir immer so erschweren, dass du nciht mehr als 15 wiederholungen schaffst, denn besonders bei crunches (keine sit-ups, die sind mehr für den hüftbeuger) werden die wiederholungen schnell zu leicht. mach sie gaaanz langsam oder streck deine arme hinter deinem kopf aus und halte da eventuell noch gewicht. das haut rein! wie lange es dauert, hängt vorallem von der genetik ab. da kann man GAR NICHTS pauschal sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Futzifreak 25.03.2013, 18:07

Also müsste ich garnicht anfangen abzunehmen ? Dein Kollege sagt nämlich, man braucht für ein sixpack einen möglichst niedrigen KFA und wenn ich meinen Bauch anspanne kann man ganz oben ein bisschen was erkennen, aber unten habe ich eindeutig zu viel Fett, sodass ein Sixpack bestimmt nicht sichtbar sein kann. Soll ich denn jetzt sofort mit dem Bauchmuskeltfaining beginnen, oder erst einmal ein paar Pfunde verlieren?

0
avatar2 25.03.2013, 19:50
@Futzifreak

natürlich braucht man einen niedrigen KFA, aber laut deinem gewicht und deiner körpergröße bist du sehr leicht. aber naja. wenn du merkst dass du fett hast, dann würde ich das so machen, dass ich an tag A bauchmuskeltraining mache und an tag B cardio. also parallel.

0

bin genauso alt wie du ca. gleich groß und sogar was leichter- trainiere aber schon seit 4 jahren und hab immer noch kein six-pack :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
avatar2 25.03.2013, 09:16

dann trainierst du vollkommen falsch

0
Futzifreak 25.03.2013, 18:00
@avatar2

Puh danke das beruhigt mich jetzt aber :) ich hab schon gedacht...

0

Was möchtest Du wissen?