wenn man jeden tag seinen bauch trieniert wird der speck am bauch hart oder verschwindet er ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Körperfett kann nicht hart werden. Es kann nur reduziert werden. Von daher bringt ein tägliches Bauchtraining nichts wenn die Ernährung nicht angepaßt wird, denn das Körperfett reduzierst du nur wenn du dich ausgewogen und Kalorienreduzierter ernährst. Das was sich aufbaut und hart anfühlt ist die Muskulatur. Hier reicht es wenn du alle 2 Tage 6-8 Sätze Crunches ausübst. Die Bauchmuskulatur kannst du im Vergleich zu den anderen Muskelpartien vom Volumen nicht all zu sehr aufbauen und den sogenannten Sixpack hat an sich jeder Mensch. Wie gut der letztlicht sichtbar wird hängt dann von der Körperfettschicht ab die sich über der Muskulatur befindet.

hallo...

hier ein nützlicher tipp von mir....

Mit der Beinschere Bauchmuskulatur bekommen

Setzen Dich für diese Übung auf eine Unterlage auf den Boden und verschränke Deine Hände hinter dem Kopf. Spanne Deine Bauchmuskeln an und hebe Deine gestreckten Beine leicht hoch. Die Kraft kommt auch hier wieder nur aus dem Bauch heraus. 2 Beginne nun, Deine Beine scherenartig übereinander zu bewegen. Je langsamer Du die Bewegungen ausführst, desto anstrengender werden diese. Deine Bauchmuskeln trainierst Du so viel gezielter, sodass Du schneller einen sichtbaren Erfolg bekommst. 3 Auch hier schlägst Du Deine Beine wieder achtmal übereinander und machst dann eine kleine Pause von zehn Sekunden. 4 KlopfeDeine Bauchmuskeln aus, bevor Du erneut mit der Übung beginnst. 5 Wiederhole die Übung auch mindestens viermal, wenn möglich auch gerne häufiger, denn erst über die Dauer kannst Du Bauchmuskeln bekommen. 6

Generell solltest Du alle Übungen möglichst häufig und oft hintereinander absolvieren, um schnell Bauchmuskeln zu bekommen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg :-)

Also es geht so ,dass der Speck ,ich sag mal abfällt ,und du dann hart trainierst ,Sit-Ups machst u.s.w du die Bauchmuskeln bekommst . Natürlich musst du auch dafür arbeiten, z.B bei dünnen die haben auch "Bauchmuskeln" weil sie eben dünn sind dabei ist es nur dadurch weil sie dünn sind sie haben sich ja nich bemüht ;)

Maryam 30.04.2013, 20:36

heist das jetzt der speck wird hart oder er verschwindet also schmelzt so zusagend :o?

weil eig muss doch erst der speck weg und dann kommen so die muskeln :0?

0

nein, tägliches bauchtraining is schlecht und das wird auch nicht helfen, wichtig ist dass du die ernährung umstellst, weil du kannst zwar 500 kalorien durch den sport verbrennen aber die dann wieder ganz schnell auffüllen sodass alles umsonst war. du brauchst aber ein kaloriendefizit. ein normaler mensch verbraucht ca. 2000 kalorien am tag, und wenn du jeden tag aber nur 1000 kalorien isst (was jetzt nicht sooo schwer ist), dann würdest du pro woche ca. ein kilo körperfett verbrennen (ich weiß, das kann man nicht pauschal sagen, aber das ist ein ungefährer wert). wenn du dazu noch lockeres laufen machst (wenn du zu schnell läufst, kann der sauerstoff nicht ausreichend die zellen versorgen, solange du dich gut unterhalten kannst während dem laufen, isses perfekt) oder intervalltraining, kannst du natürlich auch etwas mehr essen, da dieser sport viel kalorien verbrennt. viel glück :)

Der Speck wird von Deinen Bauchübungen völlig unbeeindruckt bleiben. Warum sollte er verschwinden? Das geschieht nur durch Abnehmen. Abnehmen tut man mit einem Kaloriendefizit. Also: Weniger essen und mehr bewegen.

Maryam 30.04.2013, 22:33

aber ich muss doch eigendlich geziehlt auf meinem bauchtrieniren damit das speck/fett weg geht

0
avatar2 01.05.2013, 10:07
@whoami

@Maryam: durch gezieltes bauchtraining kannst du zwar muskeln aufbauen, aber trotzdem verlierst du direkt in dieser region kein fett. fettverbrennung findet immer am ganzen körper statt, nicht nur an der stelle, die man trainiert.

1

Wie süß - der Speck wird hart... Legst du ihn etwa ins Kühlfach!?

Juergen63 01.05.2013, 20:51

jo, der Gedanke kann mir auch so ähnlich

0

Was möchtest Du wissen?