Kann ich mit meiner Figur ins Schwimmbad?

 - (Gewicht, Bauch, Schwimmbad)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du kannst hin, wohin du willst, auch ins Schwimmbad. Aber deine Freunde haben recht, wenn sie dich auf deinen Speckbauch ansprechen. Du bist jung und wirst, da du nichts gegenteiliges schreibst, auch gesund sein. Von daher ermutige ich dich: mach was aus dir, aus deinem Kopf (lerne was) und aus deinem Körper. Denn so sieht er nicht gut aus. Und du kannst (fast) alles erreichen, dazu musst du aber anfangen.

Vielen Dank für die Antwort aber hätten sie vielleicht Tipps wie ich abspecken könnte und wieviel ich ungefähr an Gewicht verlieren muss?

0
@Pupper

da ich nicht weiß, wie und was du jetzt isst, kann ich nur allgemein sagen: lasse Süßes weg, verzichte auf sehr fettige Sachen, trinke keine sog. Energy-Drinks oder sehr süße Getränke oder Fruchtsäfte.

Ganz leicht wird dir die Einschätzung fallen, was gesund ist, wenn du darüber nachdenkst, was die Menschen wohl in den letzten 10.000 Jahren gegessen haben. Was gab es da und woran hat der menschliche Körper sich in der Zeit gewöhnt. Sehr viel von dem, was du heute als normale Nahrung im Supermarkt findest, ist nicht gut für den Menschen, sondern ist ein Produkt der Nahrungsindustrie. Und das ist leider oft Schrott. Wenn du also darüber nachdenkst, was du essen sollst, dann entscheide dich für das, womit die Menschheit sich über 1000e Jahre entwickelt hat, also Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Getreide (Reis, Haferflocken, in Maßen: Brot und Nudeln...), Kartoffeln, Gemüse, Salat, Obst, Nüsse. Das klingt - ich weiß - zuerst etwas langweilig. Aber wenn du auch darüber nachdenkst, dass da für alle Menschen schon immer genau das drin war, was auch du brauchst um gesund zu bleiben und zu wachsen, ist das ebenso hilfreich, wie die Erkenntnis, dass in dem ganzen Industriefraß eben nicht das nötige drin ist. Eigentlich schafft man es auch nicht, von den gesunden Lebensmitteln so viel zu essen, dass man richtig dick wird. Dick zu werden ist aber leicht, wenn man sehr viel von der Lebensmittelindustrie erzeugte Nahrung zu sich nimmt, da hierbei das natürliche Sättigungsgefühl nicht mehr wirken kann. Durch diverse Tricks(!) und Geschmacksverstärker wird dein natürliches Sättigunsgefühl ausgetrickst.

Nochmal: du kannst (fast) alles erreichen, du musst für dich Verantwortung übernehmen und eine Idee von dir haben. Wie willst du sein, was willst du erreichen, wie möchtest du aussehen usw. Dann bleib dran und DAS macht dann auch Spaß.

0
@nafetsbln

noch zu deiner Frage, wie viel du abnehmen soltest.

Das ist extrem relativ. Wenn du 10 KG mehr Muskeln hättest, dann würde sich das bisschen Fett so verteilen, dass das kein Problem mehr wäre. Da du aber sichtbar jetzt kein sportlicher Typ bist, fällt das Fett viel mehr auf. Bevor du jetzt anfängst, große Diät zu machen, würde ich dir viel mehr empfehlen, Sport zu machen. Nur Diät zu machen führt oft zu reinen Essstörungen, die wird man schwer wieder los. Wahrscheinlich reicht es beim Essen aus, wenn du die oben aufgezählten paar Dinge beachtest (Süß, Fett, Energy-Drinks). Also mach alle Aktivitäten deiner Freunde mit, also hier zu deiner Frage mit dem Schwimmbad - natürlich gehst du ins Schwimmbad und da das Spaß macht, fragst du die Freunde nächstes mal, ob sie mitgehen.

0
@nafetsbln

Ok vielen dank ich werde mehr auf meine Ernährung achten und mal eine Sportart suchen die mir Spaß macht

0

Du bist nicht zu dick, aber du musst aufpassen dass es nicht mehr wird. Es sieht so aus, dass du die Veranlagung hast speckig zu werden. Schwimmen ist der ideale Sport um seinen Körper zu trainieren, das heißt geh ruhig zum schwimmen und lasse dich nicht ärgern.

Das bin ich mit 13, ich muss immer aufpassen dass, ich nicht zu dünn werde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Gewicht, Bauch, Schwimmbad)

Probier es aus...

Wenn Greenpeace mit 30 Hippies kommt und Dich zurück ins Wasser schieben will, bist Du eindeutig zu fett.

Lieber nicht... Vielleicht aber bei der Senioren Wassergym... Hoffe, du erkennst die Ironie. Was ist denn eigentlich los mit der Jugend heute, *Kopfschüttel

Was möchtest Du wissen?