Kann man mit einer offenen Blase ins Schwimmbad?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe mir die selben Gedanken gemacht und dann auch nach einer Antwort im Internet geschaut aber nichts gefunden.Daher habe ich mir ein wasserdichtes Pflaster auf meine frisch offene blase getan und extra noch abgeklebt. KOMPLETTER SCHWACHSINN! Innerhalb von einer Bahn abgegangen, dann im Mülleimer gelandet, und ich war tzd weiter schwimmen, brannte anfangs, habe mir aber keine Infektion geholt, da ich danach extra noch Desinfektionsspray drauf getan habe.

Hmm ich hab mal bei einer Apotheke nachgefragt, die haben gesagt ich sollte eher nicht gehen. Im Gegensatz zu einer Wunde, wird die offene Blase ja nicht entspült und auch nicht so gut trocken, daher ein gutes Klima für die Keime.

Die Apothekerin war der Meinung, dass ich gehen könnte, wenn ich die Blase mit einem Pflaster verschliessen kann. Allerdings hat die Blase die Größe des Umfangs eines Hühnereis und auch relativ großflächig geöffnet. Daher wird das wahrscheinlich nichts.

Bin mir trotzdem unschlüssig.

Das kann man bedenkelos tun. Irgendeine offene WUnde hat man doch immer, wo Keime sonst in den Körper gelangen können. Nicht umsonst haben wir ein starkes Immunsystem!

Also ich hab´s schon so oft gemacht, bin aber bisher nicht dran gestorben ;-) Mach dir halt ein Pflaster drauf und hinterher gut ausspülen.

Kannst du schon machen, keine Sorge! Viel Spass beim schwimmen!

Was möchtest Du wissen?