Hindern süßigkeiten nach dem training den muskelaufbau?

3 Antworten

es gibt Dinge, die du nach dem Trainnig brauchst und Dinge, die du nicht brauchst. Was du nach dem Training brauchst, sind je nach Training und Trainingsziel in unterschiedlicher Gewichtung: Proteine (Eiweiß), Kohlehydrate und Fette.

Wenn du das gegessen hast, kannst du alles andere auch zu dir nehmen, weil dir dann nichts mehr fehlt. Das können dann auch Süßigkeiten sein. Die heben die gute Wirkung des Trainings nicht auf. In dem Fall schaden Süßigkeiten nicht dem Aufbau nach dem Training, weil sie nichts damit zu tun haben.

2 Bemerkungen:

.- wenn du statt der notwendigen Sachen nur Süßigkeiten zu dir nimmst, baust du nicht auf, weil dir einiges fehlt.

.- wenn du zusätzlich zum Bedarf Süßigkeiten futterst, sind das schnell zu viele Kalorien. Du wirst dann überproportional an Fett zunehmen. Falls dein Ziel die Unterstützung des Abnehmes ist, dann schadete es diesem Trainingsziel, nicht aber dem Muskelaufbau.

Nun ja, Süßigkeiten sind in Maßen okay und ich finde, die braucht man auch irgendwie als Energieschub. Alles eine Frage der Menge.

Genau ich trink sogar alle paar Wochen ein paar Bier und Bau trotzdem muskeln auf obwohl behauptet wird es ging bei Frauen langsamer :D

0

Naja ich ess zb selten mal süsses und Bau muskeln auf. Also in Maßen würde ich sagen es geht :p

Was möchtest Du wissen?