Fettleber+Supps...

4 Antworten

Ich lasse meine Leberwerte (im Zuge eines normalen Blutbildes) halbjährlich kontrollieren. Da ich seit 2 Jahren Eiweissshakes und manchmal Creatin nehme, hätte sich inzwischen sicher eine Wirkung auf die Leber gezeigt, es war aber alles normal. Die Leberwerte werden viel mehr durch Alkohol, zu fettes Essen und Medikamente verursacht. Besonders aufpassen sollte man auch bei rezeptfreien Schmerztabletten, da krachts oft. Wenn es Dich interessiert, der Leberwert gammaGT ist recht volatil, die Veränderung also erst bei chronischer Erhöhung gefährlich. Die anderen 2 Werte (GPT & GOT) verändern sich nur langsam, sind aber von größerem Gewicht. LG. Ben

hi, also ich würde da meinen Arzt fragen. Der kann dir doch am besten sagen ob es deiner Leber schadet.

Ich würde vielleicht mal aufhören jeden Mist aus der Apotheke reinzuwerfen sondern die Leberschädigung zum Anlass nehmen umzudenken und in Zukunft auf jegliche Supplemente, Tabletten, Pulver, Spritzen zu verzichten. Und da ist erstmal egal was da draufsteht. Versuch erstmal wieder normal zu essen, z.B. Lebensmittel. Die gibt es im Supermarkt. Eiweisse wachsen nämlich nicht als Tabletten auf dem Feld, die kann man essen in Form von Quark, Fleisch oder Erbsen. Vitamine sind in Obst und Gemüse und die wichtigen Fette in Kernen oder Fisch. Diese Lebensmittel haben auch noch jede Menge anderer Nährstoffe, die deinen Tabletten fehlen und überdies sind die auch nicht mit anderen Giftstoffen kontaminiert.

Was möchtest Du wissen?