Fettleber+Supps...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich lasse meine Leberwerte (im Zuge eines normalen Blutbildes) halbjährlich kontrollieren. Da ich seit 2 Jahren Eiweissshakes und manchmal Creatin nehme, hätte sich inzwischen sicher eine Wirkung auf die Leber gezeigt, es war aber alles normal. Die Leberwerte werden viel mehr durch Alkohol, zu fettes Essen und Medikamente verursacht. Besonders aufpassen sollte man auch bei rezeptfreien Schmerztabletten, da krachts oft. Wenn es Dich interessiert, der Leberwert gammaGT ist recht volatil, die Veränderung also erst bei chronischer Erhöhung gefährlich. Die anderen 2 Werte (GPT & GOT) verändern sich nur langsam, sind aber von größerem Gewicht. LG. Ben

Ich würde vielleicht mal aufhören jeden Mist aus der Apotheke reinzuwerfen sondern die Leberschädigung zum Anlass nehmen umzudenken und in Zukunft auf jegliche Supplemente, Tabletten, Pulver, Spritzen zu verzichten. Und da ist erstmal egal was da draufsteht. Versuch erstmal wieder normal zu essen, z.B. Lebensmittel. Die gibt es im Supermarkt. Eiweisse wachsen nämlich nicht als Tabletten auf dem Feld, die kann man essen in Form von Quark, Fleisch oder Erbsen. Vitamine sind in Obst und Gemüse und die wichtigen Fette in Kernen oder Fisch. Diese Lebensmittel haben auch noch jede Menge anderer Nährstoffe, die deinen Tabletten fehlen und überdies sind die auch nicht mit anderen Giftstoffen kontaminiert.

JA, das kannvon den supplementen kommen. ABER! auch vom essen

wenn du wie eine Maschine Eiweis in dich reinfrisst, hast du einen extremem überschuss den die Leber erstmal verarbeiten muss.

Durch Eiweisspulver erhöst du deine eingenommene proteinmenge noch weiter.

Ich kann dir empfehlen das ganze pulver abzusetzen und weniger eiweis zu essen

hi, also ich würde da meinen Arzt fragen. Der kann dir doch am besten sagen ob es deiner Leber schadet.

Soviel ich weiß sollte man bei erhöhter Eiweisszufuhr unbedingt auch die Wasserzufuhr erhöhen um Nieren- und Leberproblemen vorzubeugen.

Wieso versuchst du nicht mal die Supps für 2-3 Monate abzusetzen und einen Bluttest zu machen, dann hast du vielleicht eine Vorstellung davon wie dein Körper darauf reagiert. Und die 2-3 Monate wirst du auch ohne auskommen.

Ich kenne das sowieso von einigen Kraftsportlern die ihre Supps für eine Zeit absetzen um zu sehen wie der Körper darauf reagiert und wie sich die Traningsfortschritte verändern.

Warum fragst Du da nicht einfach Deinen Arzt? Und zwar BEVOR Du das ganze Zeug einwirfst.

Hueseyin 25.07.2012, 16:57

mein arzt ist sogar gegen eiweiß!!!! er meint da sind illegale supps drin. also stellt dir vor ich frage ihn... was denkst du, was bekomme ich als antwort???? richtig alle supps sind schädlich.... also stelle ich meine frage lieber hier.

0
sportella 25.07.2012, 17:00
@Hueseyin

Du kannst natürlich hier so lang fragen, bis Du die Antwort bekommst, die Du hören willst. Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache, es geht schließlich um Deine Gesundheit. Wenn Du nicht gerade ein Wettkampfbodybuilder bist, brauchst Du das ganze Zeug nicht. Befass Dich ein bisschen mit guter Ernährung, dann bekommst Du alles, was Du brauchst. Ganz ohne Pülverchen.

0
Hueseyin 25.07.2012, 17:03
@sportella

soviel kann ich garnicht essen!!! PS. es gibt vielleicht ausch ärzte sonst was hier und können mir ihre meinung sagen. ich will nichts gutes oder schlimmes hören sondern fakten!

0
Anonyme 25.07.2012, 17:10
@Hueseyin

Dein Arzt will nur das du Gesund bist also solltest du auch auf das hören was er sagt und nicht was irgend jmd hier sagt. Und wenn dein Arzt sagt das zu viel eiweiß schlecht ist dann hat der auch recht.

0

Was möchtest Du wissen?