muskelaufbau nach einer hws op

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da ich nun schnell weg muss, ganz kurz: verwende mögichst Kurzhanteln, und mache mit der starken Seite nur so viel Wh, wie die schwache Seite schafft. Das gleicht das Ungleichgewicht bald aus. Beschleunigt wird das Ganze, wenn du mit der schwachen Seite 1-2 Sätze mehr machst.

Das mutet ja alles sehr merkwürdig an! Ist charlydererste identisch mit vayvay? Wenn man das annimmt (denn wer könnte schon die gleichen Körper– und Verletzungsdaten haben wie ein anderer?), ist weiter merkwürdig, dass du nicht schreibst, was sich in den knapp 5 Jahren seit der ersten Frage getan hat bzw. was du selbst getan hast, um das Problem anzugehen. Ist noch alles so geblieben wie vor 5 Jahren? Kaum zu glauben! Wenn doch, scheinen mit der HWS-Problematik radikuläre Phänomene verbunden zu sein, d.h., möglicherweise liegen irreparable Lähmungen von motorischen Nervenbahnen vor, die es verhindern, deine Arm- und Schultermuskeln wieder aufzubauen.

sorry, aber ihr scheint nicht wirklich ahnung zu haben, was bandscheibenprobleme anbelangt.

natürlich ist es wichtig, die bauchmuskeln und die brustmuskulatur zu stärken, damit der rücken nicht nur in eine richtung gestützt wird. ich habe eine komplett lädierte hws und bin dank ausgiebigem muskelaufbautraining an einer op vorbei! vor 8 jahren!!!

natürlich muß ich regelmäßig trainieren, damit das so bleibt.

ich kann michelangelo nur beipflichten, dass du gerade weil du operiert bist, vorsichtig an die sache rangehen solltest, weil du sonst nämlich erst recht auf der nase liegst. hast du eine reha gemacht?

ich würde dir empfehlen, dir einen guten arzt zu suchen, der sich mit rücken bzw. hws UND sport auskennt. könnte zwar schwierig werden, find ich aber wichtig. außerdem ist es sinnvoll, wenn du einen guten physiotherapeuten hast, der dir genau zeigen kann, was du tun kannst und was nicht.

falls das mit der depression nicht nur so dahin gesagt ist, würde ich auch darüber mal nachdenken. dann nennt sich das nämlich anpassungsstörung und sollte behandelt werden. habe damals extrem darunter gelitten, was wiederum das training beeinträchtigt. viel glück!

da ist Natürlich vorsicht geboten nicht übertreiben langsame schritte vor allem viel bauch und Brust das stärkt den Rpücken ebenso ein gute ernährung und geduld ist gefragt und alles wird wieder kommen heut zu tage seh ich da kein Proplem nur du must wollen das ist das a und o Gr michele Angelo

Bauch und Brust stärken den Rücken? Hallo??? Schn Mal was von Rückentraining gehört? Was soll der Blödsinn?

0
@badboybike

Nichts gegen dich Micheleangelo, aber badboybike hat recht. Außerdem solltest du dir mal ne bessere Rechtschreibung angewöhne. Deine Texte lassen sich nie gut lesen. Sonst kann man ja an der Antowrt nicht rummeckern, außer an dieser einen Stelle. [vor allem viel bauch und Brust das stärkt den Rpücken]

0

Was möchtest Du wissen?