Einige Kilo abnehmen, welche McFit Übungen?

3 Antworten

Wie gesagt, damals habe ich meine Ernährung gar nicht umgestellt und habe mit der Zeit richtig viele Kilos verloren... Obs jetzt mehr Körperfett oder Muskelmasse war die ich verloren habe, weiß ich nicht, gehe aber von Körperfett aus, da ich mich damals auch viel fitter gefühlt habe.

Meine Idee war einfach jetzt möglichst oft (ca. 4 Mal pro Woche) laufen zu gehen, mit der Zeit auch Tempo und Dauer steigern. Des weiteren rundum Krafttraining. Sprich Mal die Arme & Schultern, Mal die Beine, Mal Rücken & Bauch etc. Meine Ernährung wollte ich einfach so umstellen, dass ich auch Mal mehr esse, da ich sehr wenig esse, dafür aber auch gesünder. Ich sage Mal so, ich wiege zur Zeit 85kg und ohne regelmäßigen Sport (vllt Mal am Wochenende kicken mit Freunden in der Halle oder aufm Trödelmarkt bisschen viel tragen usw.) habe ich mein Gewicht ca. 1 Jahr mit +- 1kg Schwankung ungefähr halten "können". Kanns sein, dass ich vllt auch einfach immer weiter Muskelmasse abgebaut und Fett angebaut habe? Ich bin nur der Meinung, dass wenn ich meine Ernährung nicht drastisch, aber zumindest in RIchtung gesündere Ernährung - weniger, fett- und zuckerhaltiges; mehr Obst & Gemüse, viel weniger Fast Food - umstelle, die Kilos auch purzeln müssten, vor allem da ich zusätzlich noch Sport mache.

Klingt doch eigentlich relativ realistisch... Ich müsste halt Mal mit einem TRAINER (nicht die Leute die bei McFit rumhampeln) von Angesicht zu Angesicht reden, McFit ist die einzige Lösung gewesen, aufgrund des Preises, da ich noch Azubi bin. Meint ihr wenn ich in irgendein richtiges Fitnessstudio gehe und einfach Mal nett frage rücken die nen Trainingsplan raus?

Ich sag Mal so, wenn ich bei 85kg bleibe, dafür aber mit der Zeit Fett ab und Muskeln anbaue (weiß, dass gerade Muskeln lange dauern) habe ich auch kein Problem mit den 85kg :D aber das sollte erst ein späteres Ziel sein.

Also wenn du abnehmen willst dann führt kein weg um eine gute Ernährung und dem guten alten laufen herum :)

Abnehmen kannste mit laufen, Situps, Kniebeugen und Beinstrecken. Aber das wirste vom Fußball sicher alles schon kennen.

Achtet euer Fußballtrainer auf eine korrekte Ausführung der Übungen? Denn oftmals sind die Übungen nicht korrekt & dann nimmt man auch nicht so gut ab, weil die Übungen nicht effizient sind.

Vorbereitung auf Fussballsaison

Guten Tag,

ich bereite mich seit 3 Wochen auf die neue Fussballsaison vor. Mein Training gestaltet sich aus Pyramidenläufen und Dauerläufen. Pyramidenlauf: 50m-100m-150m-200m-150m-100m-50m in 80% meiner Schnelligkeit. Leider merke ich dadurch keine große Verbesserung bei einem Fussballspiel.

Gerne würde ich jetzt noch das Fahrtspiel ins Training aufnehmen.

Fussballtraining ist Montag, Mittwoch, Freitag. Macht es Sinn z.B. am Mittwoch gegen 11 Uhr das Fahrtspiel zu machen und abends ins Fussballtraining gehen? Am Donnerstag wäre dann ja ein Ruhetag an dem sich der Körper davon erholen kann.

Natürlich würde ich das Fahrtspiel nicht an jedem Trainingstag machen sondern nur 1x die Woche, vielleicht auch mal ne Woche 2x. Ich denke genug Regenerationszeit wäre ja da für den Körper.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Frage zur Ernährung

Nabend Leute, Also dies ist der Account meiner Frau nicht wundern bin ein Mann ^^. Ich habe mal ne Frage zu meiner Ernährung und meinem Musekaufbau Ich Esse am Tag ungefähr: Morgens 2 Brötchen (meistens süß d.h. nutella und so) Mittags ziemlich deftig also nen gutes Mittag essen und abends je nach dem mal nen Apfel mal aber auch 2 trockene Brötchen dazu

Ich trinke nur Wasser und Süßes esse ich schon seid 2 Jahren nicht mehr.

Sport mache ich jeden Tag, entweder 30 min intesniv Joggen d.h. da komm ich dann so auf 5-6 km Ich mache abends auch immer schön meine Bauch, Rücken, etc Übungen.

So jetzt zu meiner Frage ich habe vorne am Bauch noch so ein kleines Fettoltzer, ist dünner wie eine halbe Fingerkuppe wenn man reinsticht, aber genau das muss weg, hat wer Tipps was ich ändern muss, sollte sich wenn es geht in Muskeln umwandeln ^^.

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?