Welches Lauftraining kann ich für Squash machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Würde an deiner Stelle eine Kombination aus Langstecke und Kurzstrecke vorschlagen, weil du ja sowohl deine Schnelligkeit als auch deine Ausdauer steigern muss für die Sportart Squash. Also evtl. 2 Mal die Woche Sprinttraining durchführen und 2 Mal die Woche Ausdauer mit Langstreckenläufen trainieren. Übertreibs aber nicht, du hörst dich ja noch sehr jung an. Viel Spaß beim Training!

Hallo Sportmarkus!
Danke für deine Antwort :)
Wie kann ich denn Sprinttraining machen?

0

Wenn du nach Lauftraining für Squash fragst, dann mach doch einfach squashspezifisches Lauftraining, und das findet im Squashcourt statt. Ich schon ein paar mal im Squashcenter wirklich sehr hochklassig spielenden Squasher zugesehen, teilweise Bundesliga, und die machen zB Linienläufe oder Sternläufe im Court. Das ist wirklich ein sehr spezifisches Squash-Lauftraining, aber das willst du ja. Linienläufe gehen wie folgt: Du stehst an der Rückwand des Courts und sprintest erst vor zur vorderen Linie des Aufschlagfeldes. Mit einer Hand auf die Linie tippen. Dann rückwärts wieder zur Rückwand zurücklaufen. Dann wieder vorsprinten zur Mittellinie, auf den Boden tippen und wieder rückwärts zurück, dann bis ganz vor zur Stirnwandund wieder rückwärts zurück usw. Da kann man sich in kürzester zeit ziemlich verausgaben ;-) Beim Sternlauf beginnst du von der T-Position (mit dem Squashschläger) und läufst nach vorne zu einem fiktiven Stopund simulierst einen sauberen Schlag. Danach so schnell wie möglich rückwärts zurück zum T, um dann gleich wieder in die rechte vordere Ecke des Courts zu laufen um wieder einen sauberen tiefen Schlag zu simulieren. Schnell zurück ins T, und dann seitlich zur rechten Wand um ´den Schlag zu simulieren usw. Das ganze also im Uhrzeigersinn und jeweils geht die Laufrichtung um einen 45 Grad-Winkel weiter, so dass man praktisch in einem Umlauf einen Stern abgelaufen hat.

Was möchtest Du wissen?