Bei Sit-ups Schmerzen/Ziehen im unteren Rücken- was hilft?

1 Antwort

Ja, man macht die situps nur soweit der untere Rücken am Boden bleibt. Hierzu immer die Beine aufstellen. Und je nachdem die Füße weiter weg oder näher am Körper absetzen. Ich habe auch mit einigen Übungen Schwierigkeiten, achte aber immer darauf, das der Rücken unten bleibt. Da mache ich die Übung eben nur soweit das ok ist. Habe nie Probleme gehabt.

Ziehen/Druck in der Kniekehle?

Ich habe mir vor 2 Jahren das vordere Kreuzband gerissen und beide Menisken beschädigt. Die Menisken wurden genäht und das alte Kreuzband mit einem Transplantat aus der Oberschenkelsehne ersetzt.

Gestern im Fitnessstudio wollte ich von der Hantelbank aufstehen, mein Gewicht lag auf dem verletzten Knie und es hat geknackst.

Jetzt zieht es in der Kniekehle wenn ich das Bein anziehe und fühle einen gewissen Druck im Knie.

Kann es sein, dass die Menisken wieder gerissen bzw. kaputt sind?

MfG

Philo

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Situps

Hallo, ich hab mal ne frage, und zwar bekomm ich zur zeit immer starke rückenschmerzen nach dem ich 80 sit ups gemacht hab, ich mach das eigentlich schon zwei jahre, aber im moment kann ich danach nicht mehr richtig sitzen und will ich vom stuhl aufstehen fährt es mir so in den unteren Rücken, dass ich mich gleich wieder hinsetzen muss... mach ich vllt irgendwas falsch bei meinen sit ups, woher kommen die schmerzen? Danke im Vorraus für eure Hilfe! liebe Grüße

...zur Frage

Probleme mit dem Hüftbeuger bei Sit Ups?

Leider bekommen ich immer richtige schmerzen in den Häüftbeugern bei Sit Ups! Teilweise sogar Krämpfe. Woran liegt das und was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Ich kann Sit-Ups 'Schere' nicht im Rücken halten: Bauch oder Rücken trainieren?

Ich habe versucht Scheren-Sit-Ups zu machen um den Unterbauch zu trainieren, also die Sit-Ups, bei denen man auch die Beine in der Luft hat. Allerdings tut mir dabei immer der Rücken weh, ich kann kaum 5 Stück machen. Muss ich deshalb verstärkt den Rücken tranieren oder liegt das Problem in den Bauchmuskeln?

...zur Frage

Probleme beim Fitness Training

Hi!

Ich bin Anfang 15 und trainiere seit kurzer Zeit. Ich hab aber ein Paar Probleme. Zuerst mein Trainingsplan.

Tag 1:

Brust:

Liegestütz Kurzhanteldrücken Schrägbankdrücken Butterfly

Bizeps:

-Curls -Curls mit schräger bank unter dem arm

Schulter:

-Seitheben -Schulterdrücken -Vorgebeugtes seitheben (für hintere Schulter)

Tag 2:

Cardio Training (Joggen oder so)

Tag 3:

Oberer Rücken:

-Latzug in Nacken -Latzug zur Brust -Vorgebeugtes Rudern -Rudern mit engem Griff -(Langhantelrudern, Latzug eng zur Brust)

Unterer Rücken:

-Kreuzheben

Trizeps:

-Einarmiges Trizepsdrücken -Stirndrücken -Trizepsdrücken am Kabelzug

Tag 4:

Pause

Tag 5:

Beine:

-Beinstrecker -Beinbeuger -Kniebeugen

So jetzt zu meinen Problemen:

1. Wie ihr bemerkt habt ist kein Bauch in meinem Trainingsplan.... Das liegt daran, das ich bei Sit-Ups, Beinheben etc. schmerzen im unteren Rücken habe, auch wenn ich darauf achte, dass er gerade ist. Kann es sein das mein unterer Rücken unterentwickelt ist?

2.

Am Anfang hab ich immer starke Anstrengungen nach dem Training gehabt.... ich war total K.O. Beim Brusttraining konnt ich kaum mein Arm anheben. Jetzt ist es, hauptsächlich beim Rücken, Trieps Tag, dass ich nach meinem Workout kaum Erschöpfung spüre. Das hat sich von einem auf dem anderen Tag geändert. Trotzdem ist der Arm aufgepumpt. Mach ich vllt etwas falsch? Hat es mit der Ernährung zu tun, also Kohlenhydrate vor dem Training.

Dazu muss ich sagen dass ich mich vor jedem Workout aufwärme, mich auch dehne, damit meine Sehnen nicht verkürzen und das ich daheim trainiere..... ich hab halt so ein Trainingsturm, Kurzhanteln, Bank, etc. Ich variiere auch die Übungen und benutze immer mein Maximalgewicht, mit dem ich 8- 12 Wdh schaffe.

Danke schon mal im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?