ich habe rückenschmerzen beim trampolin springen und seit heute dann auch beim laufen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es nicht besser wird würde ich auch zum Arzt gehen. Ich tippe auch mal darauf, dass du beim Trampolin springen ins Kreuz gefallen bist. Das heißt dass du deinen Bauch zu wenig angspannt hast und dadurch dein Rücken nicht genügend stabilisiert wurde. Ich würde dir auch empfehlen Rumpfstabilisations- Training zu machen bevor du wieder springst. Des weiteren sollte dir auch jemand eine kurze Anweisung geben, zu einer richtigen Sprungtechnik.

Auch wenn das Trampolin eine stark federnde Komponente hat, so gehen die Schläge doch schon in den Rücken. Wichtig ist mit dem Körper in die Federbewegung zu gehen so das die Belastung aus dem LWS Bereich etwas gedämpft werden kann. Wenn du das erste mal intensiv Trampolin gesprungen bist dann kann es sein das es ein Überlastungsschmerz ist. Treten die Beschwerden jedoch öfters auf dann laß dies vom Arzt abklären.

Die beiden übertreiben es. Guck bei deiner anderen Frage, da hast du einen kompletten Ratschlag von mir. Der Juergen und LLLFuchs bedenken dein Alter nicht, in dem dein Körper bei mehr als weitem noch nicht ausgewachsen ist.

Hallo Sporti!

Muskelkater wird es wohl kaum sein. Ich tippe eher auf Rückenprobleme, die vom Trampolinspringen kommen. Ich würde das Trampolinspringen erstmals drastisch einschränken und dieses erst nach einer eingehenden Kräftigung der Rumpfmuskulatur wieder aufnehmen. Laufen kann auch problematisch sein, wenn die Schläge Deinen Rücken erreichen.

Also ich würde in einer ersten Phase Nordic Walking betreiben. Mit dem Stockeinsatz kräftigt das auch die Rückenmuskulatur. Dann wäre ein Ganzkörpertraining in einem Studio angesagt zur Stabilisierung des Rumpfes.

Das Laufen kannst Du wieder aufnehmen, wenn die Rückenschmerzen nachgegeben haben. Tramopolinspringen sehe ich erst nach einigen Monaten Fitnessstudio wieder als Option.

Viele Grüsse LLLFuchs

sportella 27.03.2012, 11:55

Datt Kind ist 11... Sollte vielleicht einfach mal mit Mutti zum Arzt gehen und sich dann bewegen wie ein normales KIND. Dann haut ihn auch ein bisschen Trampolinspringen nicht gleich aus den Socken.

0
LLLFuchs 27.03.2012, 15:12
@sportella

Hast natürlich recht - ich habe das erst nachher bemerkt. Da sind meine Vorschläge des Guten zu viel. Trotzdem: Weniger Tramoplin und dafür mehr rumrennen wird schon helfen!

0
minimouse2000 27.04.2012, 21:21

mit 11 fitnes studio... na klar und igel fliegen

0

und mit 11 muss man auch schon abnehmen,oder?

Schmeiß deinen PC weg, und geh Mal wieder nach draußen in die frische Luft!! Wenn man schon mit 11 solche Probleme hat, sollte man die Eltern für die schlechte Erziehung bestrafen....

minimouse2000 27.04.2012, 21:19

dafür können die eltern dkch nix wenn trampolien springen spaß macht solls so sein

0

Was möchtest Du wissen?