Habe mir einen bänderiss vor 6 Wochen Wochen zugezogen und wollte wissen was für Erfahrungen ihr damit gemacht habt?

1 Antwort

Von welchem Bänderriss redest Du? Im Knie oder Sprunggelenk? Außenband oder Innenband?
Ich tippe mal auf Außenband Sprunggelenk...
Nach 6 Wochen müsste ein Bänderriss im Fuß geheilt sein, wenn Du die Schiene konsequent getragen hast. Spätfolgen sollte es keine geben.
Die Verletzung wirst Du trotzdem noch einige Zeit spüren, das ist normal..
Ich würde Dir raten, deine Muskeln im Sprunggelenk zu trainieren, so senkst Du das Risiko eines erneuten Bänderrisses.
Mit Thaiboxen würde ich zunächst langsam anfangen und dich herantasten. Auch ein Tapeverband für die ersten Male wäre hilfreich..

LG

alter bänderriss, op noch möglich?

ich wollt mal fragen ob man einen sehr alten bänderiss (ca. 8 jahre alt), wo die bänder richtig verkümmert sind noch operativ behandlen kann. habe mitlerweile immer mehr probleme mit dem bein. ich beschreib mal meine leidensgeschichte mal stichpunktartig:

-2003 umgeknickt mit dem sprunggelenk (beim fussballspielen), extremste schmerzen - 1 woche später damit zum hausarzt = es wäre nur verknackst (meine ich so noch in erinnerung zu haben), sollte mir keine gedanken machen.

-ca. 5 monate später = mein fussballtrainer sagte ich müsste unbedingt was machen lassen, er würde mich nicht mehr aufstellen da ich nach 30 min nicht mehr vor schmerzen laufen kann. (das fuss/sprunggelenk war auch immer richtig dick) -nochmal zum hausarzt = überweisung fürs krankenhaus/orthopädie - wurde geröngt = arzt sprach von min. einen bänderiss wenn nicht sogar 2 bänder die gerissen sind, er gehe aber davon aus das 2 bänder gerissen wären und die bänder jetzt wohl richtig verkümmert sind. zudem wäre das gelenk stark entzündet/vereitert, dieses müsste rausoperiert werden. op termin wurde vereinbart für die gelenksentzündung

-1-2 wochen später wurde ich ambulant am sprungelenk operriert = das fussprungelenk schmertze nicht mehr/ schwellung war auch weg

leider habe ich das mit der weiteren behandlung mit meinen bänderriss verpennt, schmerzen nach der op waren ja weg, ich knickte leider nur ziemlich schnell um (sport hab ich nicht mehr betrieben). mit all den jahren habe ich dort am bein immer mehr probleme bekommen und will endlich was deshalb unternehmen hoffe da ist noch was möglich. letze woche war ich beim krankenhaus und wollte mir die unterlagen geben lassen, leider hatten sie nur noch meinen op verlaufsbericht, wo nichts über den bänderriss stand. röntgenaufnahmen waren leider auch nicht mehr vorhanden.

hoffe einer kennt sich damit aus und kann mir meinen oben genannte frage beantworten

mfg daniel

...zur Frage

Aussenbandriss -> sehr starkes Brennen im ganzen Fuß, bis in die Zehen

Hallo liebe Community,

Ich hatte im Sommer diesen Jahres schonmal einen Bänderriss, der ist gut verheilt, hatte 5-6 Wochen später überhaupt keine Beschwerden mehr. Nun habe ich mir schon wieder einen Bänderriss zugezogenvor 2 Tagen, gerade in den ersten Wochen nach denen es mir wieder richtig gut ging!

Ich habe erstmal gehofft es sei nur eine Zerrung o.Ä. und bin dann zu Fuß 1,5km nach Hause gehumpelt und bin dann später ins Krankenhaus gefahren worden. Beim Röntgen wurde kein Knochenbruch festgestellt, aber der Arzt konnte wegen der extrem starken Schwellung (viel stärker als beim ersten Mal, wohl weil das 2te mal in kurzer Zeit? oder weil ich dooferweise noch mit verletztem Band zu fuß gelaufen bin?) keinen "Bänderbelastungstest" (Schubladentest oder so) durchführen.

Morgen gehe ich dann zum Hausarzt, dieser soll mich zum Chirurgen überweisen.

Nun meine Frage: seit Freitag lege ich meinen Fuß fast permanent hoch und kühle ihn, ist ziemlich abgeschwollen (keine extreme Schwellung mehr). Wenn ich mich aber bewege (mit Krücken), und dann wieder hinlege bekomme ich ein EXTREM starkes, unaushaltbares BRENNEN im ganzen Fuß, das Brennen geht mir bis in die Zehen! Ich versuche das dann immer möglichst schnell zu kühlen, aber das Brennen geht erst so nach 1-2h der Ruhigstellung weg, dann bleiben nurnoch die "normalen" Bänderriss schmerzen die ich auch beim letzten Mal hatte.

Hatte jemand schonmal so ein Brennen nach einem Bänderriss? Wie kann man am besten dagegen vorgehen? Bedeutet das etwas Schlimmeres als einen normal Bänderriss, wovon kommt das Brennen? Sollte ich womöglich jetzt direkt ins Krankenhaus, oder reicht morgen der Besuch beim Hausarzt?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, dieses Brennen, dass ich noch vor einer Stunde hatte (jetzt habe ich den fuß wieder hochgelagert und gekühlt) gehört auf jeden fall zu den fiesesten Schmerzen die ich je gehabt hatte.

Mit freundlichen Grüßen, r0b

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?