200 Gramm Haferflocken zum Frühstück?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Spax94!

Da kann ich Wurststurm nur beipflichten. Dieser Ernährungsplan ist für einen Schwerstarbeiter oder für einen Bodybuilder, der täglich mehrere Stunden trainiert. Ich schätze, das sind an die 3000 bis 4000 kcal pro Tag und hat so mit normaler Ernährung nichts zu tun.

Ich bescheide mich mit rund 2000 kcal pro Tag und bin nahe am Sixpack, strebe diesen aber nicht an.

Um einen Sixpack zu bekommen, muss man nicht Fressen was das Zeug hält, man muss den Körperfettanteil senken und vernünftig trainieren. Wenn Du diesen Ernährungsplan durchziehst und zuwenig trainierst, führst Du Dir zuviele kcal zu und eine Fettschicht cachiert Deinen Sixpack mehr und mehr!

Viele Grüsse LLLFuchs

Okay, was sollte ich da ungefähr auslassen? Ich habe anstatt 200 Gramm Haferflocken, 50 Gramm Früchtemüsli mit 200 Mililiter Quark-Milch gemischt gegessen. Kennt jemand eine Seite mit besseren Ernährungsplänen? Ich hab ne Menge rausgekürzt, um auf ca. 2000 kcal zu kommen.

kürze einfach einige Mahlzeiten um 1/4 u. lass den Nachtsnack weg. Iss stattdessen einen Apfel o. ä. am Vormittag.

0
@gugelhupf

Wie viel Kalorien am Tag sollte ich mit einem Alter von 16 Jahren, einer Größe von 1,83cm und einem Gewicht von 75kg anstreben? Auf die verschiedenen Rechner im Internet baue ich nicht besonders.

0

Dieser Plan ist wirklich für Leistungssportler im Kraftstprotbereich gedacht. 90g Haferflocken oder Gries am morgen müssten ausreichen. Ansonsten eine Alternative über Quark (wie du schon meintest) oder auch ein Schwarzbrot mit Lachs beispielsweise. Dann zwischendruch Eiweisshakes, kann man gut mit Obst mischen. Viel Sport ist letztenendes ausschlaggebend für die gute Figur. Genauso wie die Treppen anstatt den Fahrstuhl zu benutzen...etc etc.

Liebe Grüße :)

Naja, ich bin da nicht der Experte. Ich kann nur sagen, dass ich bei dieser Ernährung in 3 Wochen eine Wampe hätte. Und das wäre so ziemlich das Gegenteil von Sixpack.

Bin auch kein Experte, aber das scheint mir doch etwas zu viel zu sein!

Was möchtest Du wissen?