Kann ich es in 2 Monaten zum Sixpack schaffen ? (Bilder)

...komplette Frage anzeigen Abnehmen !  - (Muskelaufbau, Muskeln, abnehmen) Will einnen Sixpack ! - (Muskelaufbau, Muskeln, abnehmen)

4 Antworten

Nun, ob du das schaffst hängt von deiner Disziplin an. Bedenke aber das du Muskulaturmäßig auch gut aufgestellt sein solltest, denn sonst geht das Ganze in Richtung Unterernährung und das soll ja nicht Sinn der Sache sein, Den KFA senkst du über eine ausgewogene und Kalorienreduziertere Ernährung. Trainiere weiter im Krafttrainings und auch Ausdauerbereich, halte die Ernährung im Auge die dann Kalorienreduzierter und Eiweißreich sein sollte. Und was ganz wichtig ist...realistische Ziele setzen. Gebe dir einfach etwas mehr Zeit. 2 Monate ist wie gepreßt. Wenn du nach 1 Monat merkst das klappt nicht so ganz wird der Frust groß. Die Zielsetzung sollte eher ein Langfristiges Anvisieren des sogenannten Wunschkörpers sein.

Auch meiner Meinung nach ist das nicht unmöglich, aber doch sehr schwierig. Du solltest konsequent trainieren, aber es nicht übertreiben, du musst da auch auf dein Essen achten.

Hey, naja, du kannst das schon schaffen, es wird aber ziemlich stressig für dich, vor allem du solltest eher nachhaltig muskelmasse aufbauen und fett verbrennen. auf jeden fall solltest du kohlenhydrate weglassen, da es energiespeicher sind und parallel joggen joggen joggen. dazu kommt noch die muskelmasse. da musst du eiweißanteil erhöhen. pro 1 kg körpergewicht 2 gramm eiweiß auf 24 st verteilt. ich weiß nicht ob du es in 2 monaten schaffst, aber wenn du es so durchziehst, schaffst du es auf jeden fall ;-)

wurststurm 31.03.2014, 13:15

Kleine Ergänzung; die eigentliche Arbeit kommt danach, denn Six Pack über Monate und Jahre erhalten ist dann nicht minder anstrengend und benötigt klare Disziplin und eiserne Grundsätze. 2 Monate was auch immer durchhalten kann jeder. Über Jahre konsequent nach festen Grundsätzen ernähren und trainieren schaffen dann nur sehr wenige.

0

Nicht unmöglich aber schon recht schwierig. Vor allem die Ernährung ist hierbei sehr wichtig, nicht nur die Übungen selbst.

Was möchtest Du wissen?