1 mal die woche einen cheat day?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich halte das ehrlich gesagt für idiotisch oder noch drastischer gesagt hat das schon bedenklich krankhafte Züge wenn 16 jährige Jungs und Mädels sich so disziplinieren, dass ihre Jugend dann nur noch aus Training und Verzicht besteht. Und das alles für eine völlig alberne Vorstellung von einem Körper aus irgendeinem retouchierten Hochglanzmagazin.

Nee lass mal mein Junge. Iss ruhig etwas Leckeres, gern süßes oder fettiges, das hast du dir mit einem sonst gesunden und vollwertigen Essen sowie gutem Training verdient. Das darf gern jeden Tag sein und auch mal viel, das ist absolut kein Problem.

Macht viel Sinn ,weil sonst Stagnation eintritt wenn man seinen Kfa verringern möchte. Mit dieser Ernährungsweise u. deinem sog. Plan bzw Muskelaufteilung die mMn ziemlich sinnfrei ist ,wirst du kaum nennenswerten Muskelaufbau erzielen.

Hm, ich kann deine Schwäche verstehen, allerdings gibt es eine sogenannte "Zuckersucht" v.a. was Süßes angeht, da Zucker in der Vergangenheit etwas war, das unser Körper nur selten bekommen hat (und fast nie in so reiner Form wie in Süßigkeiten). Ich würde an deiner Stelle mal wirklich einen Monat lang nichts Süßes essen, vielleicht hast du danach ja gr keine Lust mehr darauf? Lg

Wenn du dich während der restlichen Tage in der Woche ausgewogen und Diszipliniert ernährst dann darf auch ein Tag drin sein wo du mal fünf gerade sein läßt und etwas schlemmst: Das Schlemmen sollte sich dann aber noch im Genuss/Grenzbereich befinden und nicht zu einer Futterorgie entwickeln.

Was möchtest Du wissen?